> Luther > AT > Psalm > Kapitel 120

Psalm 120

Wider die Verleumder

1Ein Lied im höhern Chor. Ich rufe zu dem HERRN in meiner Not, und er erhört mich. 2HERR, errette meine Seele von den Lügenmäulern, von den falschen Zungen.

3Was kann mir die falsche Zunge tun, was kann sie ausrichten? 4Sie ist wie scharfe Pfeile eines Starken, wie Feuer in Wachholdern.

5Wehe mir, daß ich ein Fremdling bin unter Mesech; ich muß wohnen unter den Hütten Kedars. 6Es wird meiner Seele lang, zu wohnen bei denen, die den Frieden hassen. 7Ich halte Frieden; aber wenn ich rede, so fangen sie Krieg an.

Psalm 119 <<<   Psalm 120   >>> Psalm 121

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Von der relativen zur absoluten Chronologie :: Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Tiere in der Bibel - Hund
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)

 

Zufallstext

19Sei unverworren mit dem, der Heimlichkeit offenbart, und mit dem Verleumder und mit dem falschen Maul. 20Wer seinem Vater und seiner Mutter flucht, des Leuchte wird verlöschen mitten in der Finsternis. 21Das Erbe, darnach man zuerst sehr eilt wird zuletzt nicht gesegnet sein. 22Sprich nicht: Ich will Böses vergelten! Harre des HERRN, der wird dir helfen. 23Mancherlei Gewicht ist ein Greuel dem HERRN, und eine falsche Waage ist nicht gut. 24Jedermanns Gänge kommen vom HERRN. Welcher Mensch versteht seinen Weg? 25Es ist dem Menschen ein Strick, sich mit Heiligem übereilen und erst nach den Geloben überlegen. 26Ein weiser König zerstreut die Gottlosen und bringt das Rad über sie.

Spr. 20,19 bis Spr. 20,26 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel