Luther > AT > 1. Chronik 🢞 Luther mit Strongs

Das erste Buch der Chronik

1. Chronik 1
1, 1: Geschlechtsregister von Adam bis Isaak.
1, 35: Die Kinder Esaus und die edomitischen Könige.
 
1. Chronik 2
2, 1: Söhne Jakobs und Judas.
 
1. Chronik 3
3, 1: Die Nachkommen Davids.
 
1. Chronik 4
4, 1: Die Nachkommen Judas.
4, 24: Die Nachkommen Simeons.
 
1. Chronik 5
5, 1: Die Nachkommen Rubens.
5, 23: Der halbe Stamm Manasse.
 
1. Chronik 6
6, 1: Die Nachkommen Levis.
6, 39: Die Levitenstädte.
 
1. Chronik 7
7, 1: Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs.
 
1. Chronik 8
8, 1: Das Haus Benjamin und Saul.
 
1. Chronik 9
9, 1: Die Bewohner Jerusalems.
9, 35: Die Bewohner von Gibeon und das Haus Sauls.
 
1. Chronik 10
10, 1: Sauls Untergang im Streit wider die Philister.
 
1. Chronik 11
11, 1: David wird König und erobert Jerusalem.
11, 10: Davids Helden.
 
1. Chronik 12
12, 1: Davids erste Anhänger.
 
1. Chronik 13
13, 1: David holt die Bundeslade ein.
 
1. Chronik 14
14, 1: Davids weitere Söhne. Seine Siege über die Philister.
14, 8: Davids Siege über die Philister.
 
1. Chronik 15
15, 1: Die Bundeslade wird nach Jerusalem gebracht.
 
1. Chronik 16
16, 1: Aufstellung der Bundeslade und Ordnung des Dienstes.
16, 7: Davids Danklied.
16, 37: Ordnung des Gottesdienstes.
 
1. Chronik 17
17, 1: Das Haus Davids wird in das Königtum Gottes eingesetzt.
17, 15: Davids Dankgebet.
 
1. Chronik 18
18, 1: Davids Kriegsbeute wird für den Tempelbau bestimmt.
18, 14: Davids Beamte.
 
1. Chronik 19
19, 1: Davids Kampf mit den Ammonitern.
 
1. Chronik 20
20, 1: Eroberung der Stadt Rabba.
20, 4: Heldentaten in den Philisterkämpfen.
 
1. Chronik 21
21, 1: Gott lässt David den Tempelplatz finden.
21, 15: Davids Opfer auf der Tenne Ornans.
 
1. Chronik 22
22, 1: David überträgt Salomo den Bau des Tempels.
 
1. Chronik 23
23, 1: Die Leviten, ihre Abteilungen und Ämter.
 
1. Chronik 24
24, 1: Die vierundzwanzig Abteilungen der Priester.
24, 20: Die Familien der Leviten.
 
1. Chronik 25
25, 1: Die vierundzwanzig Abteilungen der Sänger.
 
1. Chronik 26
26, 1: Bestellung der Torhüter.
26, 20: Die levitischen Schatzmeister.
26, 29: Die levitischen Amtleute und Richter.
 
1. Chronik 27
27, 1: Die Führer der Abteilungen des Heeres, die Stammesfürsten und die königlichen Beamten.
27, 25: Hofdiener und Beamte Davids.
 
1. Chronik 28
28, 1: David stellt dem Volk Salomo als seinen Nachfolger vor.
28, 11: David gibt Salomo den Entwurf des Tempels.
 
1. Chronik 29
29, 1: Reiche Beisteuer zum Tempelbau und Davids Dankgebet.
29, 23: Salomo wird König. Davids Tod.
29, 26: Davids Tod.
 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Berg Nebo
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit

 

Zufallstext

3wobei ihr vor allem das wissen müßt, daß in den letzten Tagen Spötter kommen werden, die in ihrer Spötterei nach ihren eigenen Lüsten wandeln und sagen: 4»Wo ist die Verheißung seiner Wiederkunft? denn seitdem die Väter entschlafen sind, bleibt alles so, wie es am Anfang der Schöpfung war!« 5Dabei vergessen sie aber absichtlich, daß schon vorlängst Himmel waren und eine Erde aus Wasser und durch Wasser entstanden ist durch Gottes Wort; 6und daß durch diese die damalige Welt infolge einer Wasserflut zugrunde ging. 7Die jetzigen Himmel aber und die Erde werden durch dasselbe Wort fürs Feuer aufgespart und bewahrt für den Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen. 8Dieses eine aber sei euch nicht verborgen, Geliebte, daß ein Tag vor dem Herrn ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag! 9Der Herr säumt nicht mit der Verheißung, wie etliche es für ein Säumen halten, sondern er ist langmütig gegen uns, da er nicht will, daß jemand verloren gehe, sondern daß jedermann Raum zur Buße habe. 10Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb; da werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.

2.Petr. 3,3 bis 2.Petr. 3,10 - Schlachter (1951)