> Luther > AT > Psalm > Kapitel 67

Psalm 67

Gottes Segen über alle Welt

1Ein Psalmlied, vorzusingen, auf Saitenspiel.

2Gott sei uns gnädig und segne uns; er lasse uns sein Antlitz leuchten (Sela), (4.Mose 6,24-25) 3daß man auf Erden erkenne seinen Weg, unter allen Heiden sein Heil. 4Es danken dir, Gott, die Völker; es danken dir alle Völker. (Ps. 117,1)

5Die Völker freuen sich und jauchzen, daß du die Leute recht richtest und regierest die Leute auf Erden. (Sela.) 6Es danken dir, Gott, die Völker; es danken dir alle Völker.

7Das Land gibt sein Gewächs. Es segne uns Gott, unser Gott. (Ps. 65,10) 8Es segne uns Gott, und alle Welt fürchte ihn! (Ps. 33,8)

Psalm 66 <<<   Psalm 67   >>> Psalm 68

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Spinne
Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Geier
Orte in der Bibel - Weitere
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Tiere in der Bibel - Gazelle

 

Zufallstext

3Dem tut der Türhüter auf, und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe mit Namen und führt sie aus. 4Und wenn er seine Schafe hat ausgelassen, geht er vor ihnen hin, und die Schafe folgen ihm nach; denn sie kennen seine Stimme. 5Einem Fremden aber folgen sie nicht nach, sondern fliehen von ihm; denn sie kennen der Fremden Stimme nicht. 6Diesen Spruch sagte Jesus zu ihnen; sie verstanden aber nicht, was es war, das er zu ihnen sagte. 7Da sprach Jesus wieder zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ich bin die Tür zu den Schafen. 8Alle, die vor mir gekommen sind, die sind Diebe und Mörder; aber die Schafe haben ihnen nicht gehorcht. 9Ich bin die Tür; so jemand durch mich eingeht, der wird selig werden und wird ein und aus gehen und Weide finden. 10Ein Dieb kommt nur, daß er stehle, würge und umbringe. Ich bin gekommen, daß sie das Leben und volle Genüge haben sollen.

Joh. 10,3 bis Joh. 10,10 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel