Luther > AT > 2. Samuel 🢞 Luther mit Strongs

Das zweite Buch Samuel

2. Samuel 1
1, 1: David lässt den Überbringer von Sauls Krone töten.
1, 17: Davids Klagelied über Saul und Jonatan.
 
2. Samuel 2
2, 1: David wird König über Juda, Isch-Boschet über Israel.
2, 12: Bruderkrieg zwischen Israel und Juda.
 
2. Samuel 3
3, 1: Davids Söhne.
3, 6: Abner geht zu David über.
3, 22: Abners Tod.
3, 31: Davids Trauer um Abner.
 
2. Samuel 4
4, 1: Isch-Boschets Ende.
 
2. Samuel 5
5, 1: David wird König über ganz Israel.
5, 6: David erobert Jerusalem.
5, 17: Davids Sieg über die Philister.
 
2. Samuel 6
6, 1: David holt die Bundeslade nach Jerusalem.
 
2. Samuel 7
7, 1: Gottes Verheißung für David und sein Königtum.
7, 17: Davids Gebet.
 
2. Samuel 8
8, 1: Davids Kriege und Siege.
8, 15: Davids Beamte.
 
2. Samuel 9
9, 1: David holt Mefi-Boschet an seinen Hof.
 
2. Samuel 10
10, 1: Davids Kampf mit den Ammonitern.
 
2. Samuel 11
11, 1: Davids Ehebruch und Blutschuld.
 
2. Samuel 12
12, 1: Nathans Strafrede. David bekennt seine Sünde und empfängt Vergebung.
12, 26: Eroberung der Hauptstadt der Ammoniter.
 
2. Samuel 13
13, 1: Amnons Schandtat an Absaloms Schwester.
13, 23: Absaloms Rache an Amnon.
13, 34: Absaloms Flucht.
13, 38: Joab erwirbt Gnade für Absalom.
 
2. Samuel 14
 
2. Samuel 15
15, 1: Absaloms Aufruhr.
15, 13: David verlässt Jerusalem.
 
2. Samuel 16
16, 1: David auf der Flucht zum Jordan.
16, 15: Die Ratschläge Huschais und Ahitofels.
 
2. Samuel 17
17, 1: Ahithophels schlauer Rat wird vereitelt.
17, 24: David in Mahanajim.
 
2. Samuel 18
18, 1: Absaloms Ende.
18, 19: Davids Trauer um Absalom.
 
2. Samuel 19
19, 1: Davids Wehklage.
19, 10: Davids Rückkehr nach Jerusalem.
19, 17: Davids königliche Großmut und Dankbarkeit.
19, 42: Streit zwischen Juda und Israel um den König.
 
2. Samuel 20
20, 1: Schebas Aufstand.
20, 23: Beamte in Davids Reich.
 
2. Samuel 21
21, 1: Die Vollendung des Gerichts am Hause Sauls.
21, 10: David lässt die Gebeine Sauls und seiner Nachkommen bestatten.
21, 15: Heldentaten der Krieger Davids.
 
2. Samuel 22
22, 1: Davids Danklied.
 
2. Samuel 23
23, 1: Davids letzte Worte.
23, 8: Die Helden Davids.
 
2. Samuel 24
24, 1: Gott lässt David den Tempelplatz finden.
24, 16: Das Opfer auf der Tenne Aravnas.
 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Bozra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Tiere in der Bibel - Steinbock
Bibelillustrationen zum Evangelium des Johannes

 

Zufallstext

8kehrt aber jenes Volk, über welches ich geredet habe, von seiner Bosheit um, so lasse auch ich mich des Unglücks gereuen, das ich über sie zu bringen gedachte. 9Ebenso plötzlich aber, wenn ich rede von einem Volk oder Königreich, es zu bauen oder zu pflanzen, 10und jenes Volk übeltut vor mir und meiner Stimme nicht gehorcht, so lasse auch ich mich des Guten gereuen, das ich mir vorgenommen hatte, ihnen zu tun. 11Darum sage nun den Männern Judas und den Einwohnern Jerusalems: So spricht der HERR: Sehet, ich bereite Unglück wider euch und nehme mir gegen euch etwas vor. Darum kehret um, ein jeder von seinem bösen Weg, und bessert eure Wege und eure Taten! 12Aber sie sagen: »Daraus wird nichts, denn nach unsern Ratschlägen wollen wir wandeln und wollen ein jeder nach der Verstocktheit seines bösen Herzens handeln!« 13Darum spricht der HERR also: Fraget doch unter den Heiden; wer hat dergleichen gehört? Gar abscheulich hat die Jungfrau Israel gehandelt. 14Verläßt auch der Schnee des Libanon den Fels des Gefildes, oder versiegen die quellenden, kühlen, fließenden Wasser? Aber mein Volk hat meiner vergessen. 15Sie haben den eiteln Götzen geräuchert und sind auf ihren Wegen, den ewigen Pfaden, gestrauchelt, um auf Steigen ungebahnter Wege zu wandeln,

Jer. 18,8 bis Jer. 18,15 - Schlachter (1951)