> Luther > AT > Psalm > Kapitel 126

Psalm 126

Tränensaat und Freudenernte

1Ein Lied im höhern Chor. Wenn der HERR die Gefangenen Zions erlösen wird, so werden wir sein wie die Träumenden. (Ps. 14,7) 2Dann wird unser Mund voll Lachens und unsere Zunge voll Rühmens sein. Da wird man sagen unter den Heiden: Der HERR hat Großes an ihnen getan!

3Der HERR hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich.

4HERR, bringe wieder unsere Gefangenen, wie du die Bäche wiederbringst im Mittagslande. 5Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. (Matth. 5,4) 6Sie gehen hin und weinen und tragen edlen Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben. (Jes. 35,10)

Psalm 125 <<<   Psalm 126   >>> Psalm 127

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Die Stiftsh├╝tte: Das Heilige :: Yom Kippur, der gro├če Vers├Âhnungstag
Orte in der Bibel - Negev
Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Die Stiftsh├╝tte: Das Heilige :: Das Kreuz in der Stiftsh├╝tte
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas

 

Zufallstext

25Also zur andern Seite der Wohnung, gegen Mitternacht, machte er auch zwanzig Bretter 26mit vierzig silbernen Füßen, unter jeglichem Brett zwei Füße. 27Aber hinten an der Wohnung, gegen Abend, machte er sechs Bretter 28und zwei andere hinten an den zwei Ecken der Wohnung, 29daß ein jegliches der beiden sich mit seinem Eckbrett von untenauf gesellte und oben am Haupt zusammenkäme mit einer Klammer, 30daß der Bretter acht würden und sechzehn silberne Füße, unter jeglichem zwei Füße. 31Und er machte Riegel von Akazienholz, fünf zu den Brettern auf der einen Seite der Wohnung 32und fünf auf der andern Seite und fünf hintenan, gegen Abend.

2.Mose 36,25 bis 2.Mose 36,32 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel