Luther > AT > Psalm > Kapitel 52 🢞 Luther mit Strongs

Psalm 52

Trostpsalm gegen einen Gewalttäter.

 1  Eine Unterweisung Davids, vorzusingen;  2  da Doeg, der Edomiter, kam und sagte Saul an und sprach: David ist in Ahimelechs Haus gekommen. (1.Sam. 22,9-19)

 3  Was trotzest du denn, du Tyrann, dass du kannst Schaden tun; so doch Gottes Güte noch täglich währet?  4  Deine Zunge trachtet nach Schaden und schneidet mit Lügen wie ein scharfes Schermesser.  5  Du redest lieber Böses denn Gutes, und Falsches denn Rechtes. (Sela.  6  Du redest gerne alles, was zu verderben dient, mit falscher Zunge.

 7  Darum wird dich Gott auch ganz und gar zerstören und zerschlagen und aus deiner Hütte reißen und aus dem Lande der Lebendigen ausrotten. (Sela.)  8  Und die Gerechten werden es sehen und sich fürchten und werden sein lachen: (Ps. 91,8)  9  „Siehe, das ist der Mann, der Gott nicht für seinen Trost hielt, sondern verließ sich auf seinen großen Reichtum und war mächtig, Schaden zu tun.“

 10  Ich aber werde bleiben wie ein grüner Ölbaum im Hause Gottes, verlasse mich auf Gottes Güte immer und ewiglich. (Ps. 92,13-16)  11  Ich danke dir ewiglich, denn du kannst's wohl machen; ich will harren auf deinen Namen, denn deine Heiligen haben Freude daran.

Psalm 51 ←    Psalm 52    → Psalm 53

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 51,15 bis 54,8; Luther (1570): Psalm 50,22 bis 52,9; Psalm 52,10 bis 55,13

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

19Tritt auf die Straße und schaue, du Einwohnerin Aroers; frage die, die da fliehen und entrinnen, und sprich: „Wie geht's?“ 20Ach, Moab ist verwüstet und verderbt! Heulet und schreiet; sagt's am Arnon, dass Moab verstört sei! 21Die Strafe ist über das ebene Land gegangen, nämlich über Holon, Jahza, Mephaath, 22Dibon, Nebo, Beth-Diblathaim, 23Kirjathaim, Beth-Gamul, Beth-Meon, 24Karioth, Bozra und über alle Städte im Lande Moab, sie liegen fern oder nahe. 25Das Horn Moabs ist abgehauen, und sein Arm ist zerbrochen, spricht der HErr. 26Macht es trunken (denn es hat sich wider den HErrn erhoben), dass es speien und die Hände ringen müsse, auf dass es auch zum Gespött werde.

Jer. 48,19 bis Jer. 48,26 - Luther (1912)