> Luther > NT > Johannes

Das Evangelium des Johannes

Johannes 1
1,1: Das Wort ward Fleisch
1,19: Das Zeugnis des Täufers über sich selbst
1,29: Das Zeugnis des Täufers vom Lamm Gottes
1,35: Die ersten Jünger

Johannes 2
2,1: Die Hochzeit zu Kana
2,13: Die Tempelreinigung

Johannes 3
3,1: Jesus und Nikodemus
3,22: Das letzte Zeugnis des Täufers von Jesus

Johannes 4
4,1: Jesus und die Samariterin
4,43: Heilung des Sohnes eines königlichen Beamten

Johannes 5
5,1: Die Heilung eines Kranken am Teich Betesda
5,19: Die Vollmacht des Sohnes
5,31: Das Zeugnis für den Sohn

Johannes 6
6,1: Die Speisung der Fünftausend
6,16: Jesus auf dem See
6,22: Jesus das Brot des Lebens
6,60: Scheidung unter den Jüngern
6,66: Das Bekenntnis des Petrus

Johannes 7
7,1: Die Reise zum Laubhüttenfest
7,14: Jesus auf dem Fest
7,40: Zwiespalt im Volk
7,53: Jesus und die Ehebrecherin

Johannes 8
8,12: Jesus das Licht der Welt
8,21: Jesu Weg zur Erhöhung
8,30: Die wahre Freiheit
8,37: Abrahamskinder und Teufelskinder
8,46: Der Streit um Jesu Ehre

Johannes 9
9,1: Die Heilung eines Blindgeborenen

Johannes 10
10,1: Der gute Hirte
10,31: Der Vorwurf der Gotteslästerung

Johannes 11
11,1: Die Auferweckung des Lazarus
11,46: Der Entschluss zur Tötung Jesu

Johannes 12
12,1: Die Salbung in Betanien
12,12: Der Einzug in Jerusalem
12,20: Die Ankündigung der Verherrlichung
12,37: Der Unglaube des Volkes

Johannes 13
13,1: Die Fußwaschung
13,21: Jesus und der Verräter
13,31: Die Verherrlichung und das neue Gebot
13,36: Die Ankündigung der Verleugnung des Petrus

Johannes 14
14,1: Jesus der Weg zum Vater
14,15: Die Verheißung des Heiligen Geistes
14,27: Der Friede Christi

Johannes 15
15,1: Der wahre Weinstock
15,9: Das Gebot der Liebe
15,18: Der Hass der Welt

Johannes 16
16,5: Das Werk des Heiligen Geistes
16,16: Trauer und Hoffnung bei Jesu Abschied

Johannes 17
17,1: Das hohepriesterliche Gebet

Johannes 18
18,1: Jesu Gefangennahme
18,12: Jesu Verhör vor Hannas und Kaiphas und die Verleugnung des Petrus
18,28: Jesu Verhör vor Pilatus

Johannes 19
19,1: Jesu Geißelung und Verspottung
19,6: Jesu Verurteilung
19,17: Jesu Kreuzigung und Tod
19,38: Jesu Grablegung

Johannes 20
20,1: Der Ostermorgen
20,11: Maria von Magdala
20,19: Die Vollmacht der Jünger
20,24: Thomas

Johannes 21
21,1: Der Auferstandene am See Tiberias
21,15: Petrus und Johannes

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Konventionelle Chronologie vs. Revidierte Chronologie :: Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin

 

Zufallstext

29Denn Jesus hatte dem unreinen Geiste geboten, von dem Menschen auszufahren; denn er hatte ihn schon lange Zeit in seiner Gewalt, und man hatte ihn mit Ketten gebunden und mit Fußfesseln verwahrt. Aber er zerriß die Bande und wurde vom Dämon in die Wüste getrieben. 30Jesus aber fragte ihn: Wie heißest du? Er sprach: Legion! Denn viele Dämonen waren in ihn gefahren. 31Und sie baten ihn, er möge ihnen nicht befehlen, in den Abgrund zu fahren. 32Es war aber daselbst eine große Schweineherde an dem Berg zur Weide, und sie baten ihn, daß er ihnen erlaube, in jene zu fahren. Und er erlaubte es ihnen. 33Da fuhren die Dämonen von dem Menschen aus und fuhren in die Schweine, und die Herde stürzte sich den Abhang hinunter in den See und ertrank. 34Als aber die Hirten sahen, was geschehen war, flohen sie und verkündigten es in der Stadt und auf dem Lande. 35Da gingen sie hinaus zu sehen, was geschehen war, und kamen zu Jesus und fanden den Menschen, von welchem die Dämonen ausgefahren waren, bekleidet und vernünftig zu den Füßen Jesu sitzen, und sie fürchteten sich. 36Die aber, welche es gesehen hatten, erzählten ihnen, wie dem Besessenen geholfen worden war.

Luk. 8,29 bis Luk. 8,36 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel