Luther > AT > Psalm 🢞 Luther mit Strongs

Der Psalter

Psalm 1
1, 1: Der Weg des Frommen - der Weg des Gottlosen.
 
Psalm 2
2, 1: Gottes Sieg und die Herrschaft seines Sohnes.
 
Psalm 3
3, 1: Morgenlied in böser Zeit.
 
Psalm 4
4, 1: Ein Abendgebet.
 
Psalm 5
5, 1: Gebet um Leitung und Bewahrung.
 
Psalm 6
6, 1: Bußgebet in Anfechtung.
 
Psalm 7
7, 1: Gebet eines unschuldig Verfolgten.
 
Psalm 8
8, 1: Offenbarung der Herrlichkeit Gottes am Menschen.
 
Psalm 9
9, 1: Danklied für Rettung aus Bedrängnis.
 
Psalm 10
10, 1: Klage und Zuversicht beim Übermut der Gottlosen.
 
Psalm 11
11, 1: Vertrauen auf Gottes Gerechtigkeit.
 
Psalm 12
12, 1: Klage über die Macht der Bösen.
 
Psalm 13
13, 1: Hilferuf eines Angefochtenen.
 
Psalm 14
14, 1: Die Torheit der Gottlosen.
 
Psalm 15
15, 1: Wen nimmt Gott an?
 
Psalm 16
16, 1: Das schöne Erbteil.
 
Psalm 17
17, 1: Hilferuf eines Unschuldigen.
 
Psalm 18
18, 1: Dank des Königs für Rettung und Sieg.
 
Psalm 19
19, 1: Gottes Herrlichkeit in seiner Schöpfung und in seinem Gesetz.
 
Psalm 20
20, 1: Gebet des Volkes für seinen König in Kriegsnot.
 
Psalm 21
21, 1: Gottes Hilfe für den König.
 
Psalm 22
22, 1: Leiden und Herrlichkeit des Gerechten.
 
Psalm 23
23, 1: Der gute Hirte.
 
Psalm 24
24, 1: Einzug in das Heiligtum.
 
Psalm 25
25, 1: Gebet um Gottes Vergebung und Leitung.
 
Psalm 26
26, 1: Bekenntnis und Bitte eines Unschuldigen.
 
Psalm 27
27, 1: Gemeinschaft mit Gott.
 
Psalm 28
28, 1: Bitte um Verschonung - Dank für Errettung.
 
Psalm 29
29, 1: Der große Lobpreis der Herrlichkeit Gottes.
 
Psalm 30
30, 1: Dank für Rettung aus Todesnot.
 
Psalm 31
31, 1: In Gottes Händen geborgen.
 
Psalm 32
32, 1: Vom Segen der Sündenvergebung.
 
Psalm 33
33, 1: Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe.
 
Psalm 34
34, 1: Unter Gottes Schutz.
 
Psalm 35
35, 1: Gebet um Errettung von boshaften Feinden.
 
Psalm 36
36, 1: Der Reichtum der Güte Gottes.
 
Psalm 37
37, 1: Das scheinbare Glück der Gottlosen.
 
Psalm 38
38, 1: In schwerer Heimsuchung
 
Psalm 39
39, 1: Bittruf angesichts der menschlichen Vergänglichkeit.
 
Psalm 40
40, 1: Dank und Bitte.
 
Psalm 41
41, 1: Gebet in Krankheit.
 
Psalm 42
42, 1: Verlangen nach Gott aus fremdem Land.
 
Psalm 43
43, 1: Harren auf Gott, der da hilft.
 
Psalm 44
44, 1: Hat Gott sein Volk verstoßen?
 
Psalm 45
45, 1: Lied zur Hochzeit des Königs.
 
Psalm 46
46, 1: Ein feste Burg ist unser Gott.
 
Psalm 47
47, 1: Gott ist König über alle Völker.
 
Psalm 48
48, 1: Gottes Stadt.
 
Psalm 49
49, 1: Die Herrlichkeit der Reichen ist Trug und Schein.
 
Psalm 50
50, 1: Der rechte Gottesdienst.
 
Psalm 51
51, 1: Gott, sei mir Sünder gnädig!
 
Psalm 52
52, 1: Trostpsalm gegen einen Gewalttäter.
 
Psalm 53
53, 1: Die Torheit der Gottlosen.
 
Psalm 54
54, 1: Hilferuf eines Bedrohten.
 
Psalm 55
55, 1: Klage über falsche Brüder.
 
Psalm 56
56, 1: Getrostes Vertrauen in schwerer Not.
 
Psalm 57
57, 1: Vertrauensvolle Bitte in der Anfechtung.
 
Psalm 58
58, 1: Gott ist noch Richter auf Erden.
 
Psalm 59
59, 1: Gebet mitten unter den Feinden.
 
Psalm 60
60, 1: Gebet des verstoßenen Volkes.
 
Psalm 61
61, 1: Bitte und Fürbitte aus der Ferne.
 
Psalm 62
62, 1: Stille zu Gott.
 
Psalm 63
63, 1: Sehnsucht nach Gott.
 
Psalm 64
64, 1: Bitte um Schutz vor bösen Anschlägen.
 
Psalm 65
65, 1: Danklied für geistlichen und leiblichen Segen.
 
Psalm 66
66, 1: Danklied für Gottes wunderbare Führung.
 
Psalm 67
67, 1: Gottes Segen über alle Welt.
 
Psalm 68
68, 1: Der Sieg Gottes.
 
Psalm 69
69, 1: In Anfechtung und Schmach.
 
Psalm 70
70, 1: Hilferuf gegen Widersacher.
 
Psalm 71
71, 1: Bitte um Gottes Hilfe im Alter.
 
Psalm 72
72, 1: Der Friedefürst und sein Reich.
 
Psalm 73
73, 1: Anfechtung und Trost beim Glück des Gottlosen.
 
Psalm 74
74, 1: Klage vor dem entweihten Heiligtum.
 
Psalm 75
75, 1: Gott ist Richter über die Stolzen.
 
Psalm 76
76, 1: Gott, der furchtbare Richter.
 
Psalm 77
77, 1: Trost aus Gottes früheren Taten.
 
Psalm 78
78, 1: Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte.
 
Psalm 79
79, 1: Gebet des Volkes Gottes in schwerer Kriegsnot.
 
Psalm 80
80, 1: Gebet für den zerstörten »Weinstock Gottes«.
 
Psalm 81
81, 1: Die wahre Festfeier.
 
Psalm 82
82, 1: Der höchste Richter.
 
Psalm 83
83, 1: Gebet gegen einen Bund von Feinden des Gottesvolkes.
 
Psalm 84
84, 1: Freude am Hause Gottes.
 
Psalm 85
85, 1: Bitte um neuen Segen.
 
Psalm 86
86, 1: Gebet in Bedrängnis.
 
Psalm 87
87, 1: Zion wird die Mutter der Völker.
 
Psalm 88
88, 1: Gebet in großer Verlassenheit und Todesnähe.
 
Psalm 89
89, 1: Israels Not und die Verheißung an David.
 
Psalm 90
90, 1: Zuflucht in unserer Vergänglichkeit.
 
Psalm 91
91, 1: Unter Gottes Schutz.
 
Psalm 92
92, 1: Freude am Lob Gottes.
 
Psalm 93
93, 1: Der ewige König.
 
Psalm 94
94, 1: Hilferuf gegen die Unterdrücker des Volkes Gottes.
 
Psalm 95
95, 1: Aufruf zur Anbetung und zum Gehorsam.
 
Psalm 96
96, 1: Der Schöpfer und Richter aller Welt.
 
Psalm 97
97, 1: Freude am Königtum Gottes.
 
Psalm 98
98, 1: Der königliche Richter aller Welt.
 
Psalm 99
99, 1: Der heilige Gott.
 
Psalm 100
100, 1: Jauchzet dem HErrn!
 
Psalm 101
101, 1: Ein Fürstengelübde.
 
Psalm 102
102, 1: Klage und Hoffnung.
 
Psalm 103
103, 1: Lobe den HErrn, meine Seele!
 
Psalm 104
104, 1: Gottes Lob aus der Schöpfung.
 
Psalm 105
105, 1: Preis Gottes aus der Geschichte Israels.
 
Psalm 106
106, 1: Bußgebet im Blick auf Israels Geschichte.
 
Psalm 107
107, 1: Danklied der Erlösten.
 
Psalm 108
108, 1: Preis der Gnade; Bitte um Hilfe.
 
Psalm 109
109, 1: Fluch den gottlosen Feinden.
 
Psalm 110
110, 1: Der Priesterkönig.
 
Psalm 111
111, 1: Preis der Segnungen Gottes.
 
Psalm 112
112, 1: Segen der Gottesfurcht.
 
Psalm 113
113, 1: Den Demütigen gibt Gott Gnade.
 
Psalm 114
114, 1: Die Wunder des Auszugs.
 
Psalm 115
115, 1: Gott allein die Ehre.
 
Psalm 116
116, 1: Dank und Gelübde eines Erretteten.
 
Psalm 117
117, 1: Aufruf zum Lobe Gottes.
 
Psalm 118
118, 1: Danklied der Festgenossen.
 
Psalm 119
119, 1: Die Freude am Gesetz Gottes.
 
Psalm 120
120, 1: Wider die Verleumder.
 
Psalm 121
121, 1: Der Hüter Israels.
 
Psalm 122
122, 1: Pilgerfreude und Pilgerwunsch.
 
Psalm 123
123, 1: Gläubiger Aufblick.
 
Psalm 124
124, 1: Gott mit uns in der Not.
 
Psalm 125
125, 1: Israels Schutz.
 
Psalm 126
126, 1: Tränensaat und Freudenernte.
 
Psalm 127
127, 1: Von Gottes Segen.
 
Psalm 128
128, 1: Haussegen.
 
Psalm 129
129, 1: Überstandene Drangsale.
 
Psalm 130
130, 1: Aus tiefer Not.
 
Psalm 131
131, 1: In Demut und Ergebung.
 
Psalm 132
132, 1: Davids Horn und Leuchte.
 
Psalm 133
133, 1: Segen brüderlicher Gemeinschaft.
 
Psalm 134
134, 1: Nächtliches Loblied im Tempel.
 
Psalm 135
135, 1: Allmacht Gottes, Ohnmacht der Götzen.
 
Psalm 136
136, 1: Preis Gottes aus Natur und Geschichte.
 
Psalm 137
137, 1: An den Wassern zu Babel.
 
Psalm 138
138, 1: Dank für Errettung.
 
Psalm 139
139, 1: Gott ist Geist.
 
Psalm 140
140, 1: Wider hinterlistige Feinde.
 
Psalm 141
141, 1: Bitte um Bewahrung vor den Bösen.
 
Psalm 142
142, 1: Bitte in schwerer Verfolgung.
 
Psalm 143
143, 1: Gebet um Errettung und Leitung.
 
Psalm 144
144, 1: Der HErr Israels Hort.
 
Psalm 145
145, 1: Gottes Größe und Güte.
 
Psalm 146
146, 1: Die ewige Treue Gottes.
 
Psalm 147
147, 1: Gottes Güte in Natur und Geschichte.
 
Psalm 148
148, 1: Alle Welt lobe den HErrn.
 
Psalm 149
149, 1: Zion lobe den HErrn.
 
Psalm 150
150, 1: Das große Halleluja.
 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Machaerus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

18Adonikam 667, 19Bigwai 2067, 20Adin 655, 21Ater, die Nachkommen von Hiskija 98, 22Haschum 328, 23Bezai 324, 24Harif 112, 25Gibeon 95,

Neh. 7,18 bis Neh. 7,25 - NeÜ bibel.heute (2019)