> Luther > AT > Psalm > Kapitel 87

Psalm 87

Zion wird die Mutter der Völker

1Ein Psalmlied der Kinder Korah. Sie ist fest gegründet auf den heiligen Bergen. 2Der HERR liebt die Tore Zions über alle Wohnungen Jakobs. 3Herrliche Dinge werden in dir gepredigt, du Stadt Gottes. (Sela.)

4Ich will predigen lassen Rahab und Babel, daß sie mich kennen sollen. Siehe, die Philister und Tyrer samt den Mohren werden daselbst geboren. (Jes. 30,7; Ps. 68,32) 5Man wird zu Zion sagen, daß allerlei Leute darin geboren werden und daß er, der Höchste, sie baue. 6Der HERR wird zählen, wenn er aufschreibt die Völker: "Diese sind daselbst geboren." (Sela.) 7Und die Sänger wie die im Reigen werden alle in dir singen, eins ums andere.

Psalm 86 <<<   Psalm 87   >>> Psalm 88

Weiterführende Seiten

Jerusalem

Ansicht der modernen Stadt Jerusalem vom Ölberg

Weiterführende Seiten:

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von S├╝den
Die Stiftsh├╝tte - Gottes Grundplan f├╝r Erl├Âsung
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Die Stiftsh├╝tte: Der Vorhof :: Der Herr Jesus umgibt uns
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

19sondern mit dem teuren Blut Christi als eines unschuldigen und unbefleckten Lammes, 20der zwar zuvor ersehen ist, ehe der Welt Grund gelegt ward, aber offenbart zu den letzten Zeiten um euretwillen, 21die ihr durch ihn glaubet an Gott, der ihn auferweckt hat von den Toten und ihm die Herrlichkeit gegeben, auf daß ihr Glauben und Hoffnung zu Gott haben möchtet. 22Und machet keusch eure Seelen im Gehorsam der Wahrheit durch den Geist zu ungefärbter Bruderliebe und habt euch untereinander inbrünstig lieb aus reinem Herzen, 23als die da wiedergeboren sind, nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da ewig bleibt.

1.Petr. 1,19 bis 1.Petr. 1,23 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel