> Luther > AT > Psalm > Kapitel 124

Psalm 124

Gott mit uns in der Not

1Ein Loblied im höhern Chor. Wo der HERR nicht bei uns wäre, so sage Israel, 2wo der HERR nicht bei uns wäre, wenn die Menschen sich wider uns setzen: 3so verschlängen sie uns lebendig, wenn ihr Zorn über uns ergrimmte; 4so ersäufte uns Wasser, Ströme gingen über unsre Seele; (Ps. 42,8; Ps. 69,16) 5es gingen Wasser allzu hoch über unsre Seele.

6Gelobet sei der HERR, daß er uns nicht gibt zum Raub in ihre Zähne! 7Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Stricke des Voglers; der Strick ist zerrissen, wir sind los.

8Unsre Hilfe steht im Namen des HERRN, der Himmel und Erden gemacht hat. (Ps. 121,2)

Psalm 123 <<<   Psalm 124   >>> Psalm 125

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Bach Sered

 

Zufallstext

8Deine Wächter rufen laut mit ihrer Stimme und rühmen miteinander; denn man wird's mit Augen sehen, wenn der HERR Zion bekehrt. 9Laßt fröhlich sein und miteinander rühmen das Wüste zu Jerusalem; denn der HERR hat sein Volk getröstet und Jerusalem gelöst. 10Der HERR hat offenbart seinen heiligen Arm vor den Augen aller Heiden, daß aller Welt Enden sehen das Heil unsers Gottes. 11Weicht, weicht, zieht aus von dannen und rührt kein Unreines an; geht aus von ihr, reinigt euch, die ihr des HERRN Geräte tragt! 12Denn ihr sollt nicht mit Eile ausziehen noch mit Flucht wandeln; denn der HERR wird vor euch her ziehen; und der Gott Israels wird euch sammeln. 13Siehe, mein Knecht wird weislich tun und wird erhöht und sehr hoch erhaben sein. 14Gleichwie sich viele an dir ärgern werden, weil seine Gestalt häßlicher ist denn anderer Leute und sein Ansehen denn der Menschenkinder, 15also wird er viele Heiden besprengen, daß auch Könige werden ihren Mund vor ihm zuhalten. Denn welchen nichts davon verkündigt ist, die werden's mit Lust sehen; und die nichts davon gehört haben, die werden's merken.

Jes. 52,8 bis Jes. 52,15 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel