Luther > AT > Psalm > Kapitel 5 🢞 Luther mit Strongs

Psalm 5

Gebet um Leitung und Bewahrung.

 1  Ein Psalm Davids, vorzusingen, für das Erbe.

 2  HErr, höre meine Worte, merke auf meine Rede!  3  Vernimm mein Schreien, mein König und mein Gott; denn ich will vor dir beten. (Ps. 84,4)  4  HErr, frühe wollest du meine Stimme hören; frühe will ich mich zu dir schicken und aufmerken.  5  Denn du bist nicht ein Gott, dem gottlos Wesen gefällt; wer böse ist, bleibt nicht vor dir.  6  Die Ruhmredigen bestehen nicht vor deinen Augen; du bist feind allen Übeltätern.  7  Du bringst die Lügner um; der HErr hat Gräuel an den Blutgierigen und Falschen.  8  Ich aber will in dein Haus gehen auf deine große Güte und anbeten gegen deinen heiligen Tempel in deiner Furcht. (Ps. 26,8)

 9  HErr, leite mich in deiner Gerechtigkeit um meiner Feinde willen; richte deinen Weg vor mir her.  10  Denn in ihrem Munde ist nichts Gewisses; ihr Inwendiges ist Herzeleid. Ihr Rachen ist ein offenes Grab; mit ihren Zungen heucheln sie. (Röm. 6,13)  11  Sprich sie schuldig, Gott, dass sie fallen von ihrem Vornehmen. Stoße sie aus um ihrer großen Übertretungen willen; denn sie sind dir widerspenstig.  12  Lass sich freuen alle, die auf dich trauen; ewiglich lass sie rühmen, denn du beschirmst sie; fröhlich lass sein in dir, die deinen Namen lieben. (Ps. 40,17)  13  Denn du, HErr, segnest die Gerechten; du krönest sie mit Gnade wie mit einem Schilde. (Ps. 103,4)

Psalm 4 ←    Psalm 5    → Psalm 6

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 4,4 bis 7,4; Luther (1570): Psalm 2,8 bis 5,8; Psalm 5,8 bis 7,13

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Biene
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Berg Nebo
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Der Räucheraltar
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq

 

Zufallstext

4Hast du denn auch fleischliche Augen, oder siehst du, wie ein Mensch sieht? 5Oder ist deine Zeit wie eines Menschen Zeit, oder deine Jahre wie eines Mannes Jahre? 6dass du nach meiner Missetat fragest und suchest meine Sünde, 7so du doch weißt, wie ich nicht gottlos sei, so doch niemand ist, der aus deiner Hand erretten könne. 8Deine Hände haben mich bereitet und gemacht alles, was ich um und um bin; und du wolltest mich verderben? 9Gedenke doch, dass du mich aus Lehm gemacht hast; und wirst mich wieder zu Erde machen? 10Hast du mich nicht wie Milch hingegossen und wie Käse lassen gerinnen? 11Du hast mir Haut und Fleisch angezogen; mit Gebeinen und Adern hast du mich zusammengefügt.

Hiob 10,4 bis Hiob 10,11 - Luther (1912)