> Luther > NT > Apostelgeschichte

Die Apostelgeschichte des Lukas

Apostelgeschichte 1
1,1: Christi Himmelfahrt
1,15: Die Nachwahl des zwölften Apostels

Apostelgeschichte 2
2,1: Das Pfingstwunder
2,14: Die Pfingstpredigt des Petrus
2,37: Die erste Gemeinde

Apostelgeschichte 3
3,1: Die Heilung des Gelähmten

Apostelgeschichte 4
4,1: Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
4,23: Das Gebet der Gemeinde
4,32: Die Gütergemeinschaft der ersten Christen

Apostelgeschichte 5
5,1: Hananias und Saphira
5,12: Wundertaten der Apostel
5,17: Die Apostel vor dem Hohen Rat
5,34: Der Rat des Gamaliel

Apostelgeschichte 6
6,1: Die Wahl der sieben Armenpfleger
6,8: Stephanus vor dem Hohen Rat

Apostelgeschichte 7
7,1: Die Rede des Stephanus
7,54: Der Tod des Stephanus

Apostelgeschichte 8
8,1: Die Verfolgung der Gemeinde in Jerusalem
8,4: Philippus in Samaria. Der Zauberer Simon
8,26: Der Kämmerer aus Äthiopien

Apostelgeschichte 9
9,1: Die Bekehrung des Saulus
9,20: Saulus in Damaskus und Jerusalem
9,32: Petrus in Lydda
9,36: Die Auferweckung der Tabita

Apostelgeschichte 10
10,1: Der Hauptmann Kornelius

Apostelgeschichte 11
11,1: Petrus in Jerusalem
11,19: Erste Christen in Antiochia

Apostelgeschichte 12
12,1: Der Tod des Jakobus und die Befreiung des Petrus
12,18: Das Ende des Herodes Agrippa

Apostelgeschichte 13
13,1: Der Beginn der ersten Missionsreise
13,4: Auf der Insel Zypern
13,13: In Antiochia in Pisidien

Apostelgeschichte 14
14,1: In Ikonion
14,8: In Lystra
14,21: Die Rückkehr nach Antiochia in Syrien

Apostelgeschichte 15
15,1: Die Apostelversammlung in Jerusalem
15,22: Die Beschlüsse der Apostelversammlung
15,30: Die Benachrichtigung der Gemeinde in Antiochia
15,36: Der Beginn der zweiten Missionsreise

Apostelgeschichte 16
16,1: In Kleinasien
16,9: Der Ruf nach Mazedonien
16,11: In Philippi
16,14: Die Bekehrung der Lydia
16,16: Die Magd mit dem Wahrsagegeist
16,23: Paulus und Silas im Gefängnis

Apostelgeschichte 17
17,1: In Thessalonich
17,10: In Beröa
17,16: In Athen

Apostelgeschichte 18
18,1: In Korinth
18,18: Die Rückkehr nach Antiochia
18,22: Der Beginn der dritten Missionsreise
18,24: Apollos in Ephesus

Apostelgeschichte 19
19,1: Paulus in Ephesus
19,23: Der Aufruhr des Demetrius

Apostelgeschichte 20
20,1: Paulus in Mazedonien und Griechenland
20,6: In Troas
20,13: Die Reise nach Milet
20,17: Die Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus

Apostelgeschichte 21
21,1: Von Milet nach Cäsarea
21,15: Die Ankunft in Jerusalem
21,27: Die Verhaftung des Paulus

Apostelgeschichte 22
22,1: Die Verteidigungsrede des Paulus
22,22: Paulus vor dem römischen Oberst

Apostelgeschichte 23
23,1: Paulus vor dem Hohen Rat
23,12: Der Mordanschlag gegen Paulus
23,23: Die Überführung des Paulus nach Cäsarea

Apostelgeschichte 24
24,1: Vor dem Statthalter Felix
24,22: Die Verschleppung des Prozesses

Apostelgeschichte 25
25,1: Die Verhandlung vor Festus
25,9: Die Berufung an den Kaiser
25,13: König Agrippa beim Statthalter Festus

Apostelgeschichte 26
26,1: Paulus vor Agrippa und Festus

Apostelgeschichte 27
27,1: Paulus auf der Fahrt nach Rom
27,13: Seesturm und Schiffbruch

Apostelgeschichte 28
28,1: Auf der Insel Malta
28,11: Von Malta nach Rom
28,17: Paulus in Rom

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Tiere in der Bibel - Chamäleon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)

 

Zufallstext

2berief Josua das gesamte Israel, die Ältesten (oder: Vornehmsten) und die Oberhäupter des Volkes, seine Richter und Obmänner (vgl. 5.Mose 1,15), und sprach zu ihnen: »Ich bin nun alt geworden und hochbetagt; 3ihr aber habt alles gesehen, was der HERR, euer Gott, allen diesen Völkerschaften vor euch her hat widerfahren lassen; denn der HERR, euer Gott, ist es, der für euch gestritten hat. 4Wisset wohl: ich habe diese Völkerschaften, die noch übriggeblieben sind, durch das Los euren einzelnen Stämmen als Erbteil zugewiesen, gerade so wie alle Völkerschaften, die ich ausgerottet habe, vom Jordan an bis an das große Meer gegen Sonnenuntergang; 5und der HERR, euer Gott, selbst wird sie vor euch verjagen und vor euch her vertreiben, und ihr werdet ihr Land in Besitz nehmen, wie der HERR, euer Gott, es euch verheißen hat. 6So haltet denn unerschütterlich fest daran, alles, was im Gesetzbuch Moses geschrieben steht, zu beobachten und zu befolgen, ohne nach rechts und nach links davon abzuweichen, 7damit ihr euch mit diesen Völkerschaften, die bei euch noch übriggeblieben sind, nicht vermischt und den Namen ihrer Götter nicht anruft (oder: in den Mund nehmt), auch bei ihnen nicht schwört und ihnen nicht dient und sie nicht anbetet; 8sondern am HERRN, eurem Gott, sollt ihr festhalten, wie ihr es bis auf den heutigen Tag getan habt. 9Der HERR hat ja große und mächtige Völkerschaften vor euch her vertrieben, und niemand hat vor euch bis auf den heutigen Tag standhalten können.

Jos. 23,2 bis Jos. 23,9 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel