NeÜ bibel.heute > AT > Psalm

Die Psalmen

Das Gebets-Liederbuch der Bibel

Das Buch der Psalmen in der Mitte unserer Bibel enthält nur Gebete und Lieder. Die meisten stammen von David (73 von 150). Der hebräische Titel der Psalmen lautet "Buch der Lobpreisungen". Unser deutsches Wort "Psalmen" kommt aus der griechischen Übersetzung des Alten Testamentes und bedeutet "von Saiteninstrumenten begleitete Gesänge". Die Psalmen werden in fünf Bücher eingeteilt, von denen jedes mit einem Lobpreis Gottes endet (41,14; 72,18-20; 89,53; 106,48 und 150). Viele Psalmen haben am Anfang eine Autorenangabe, Hinweise zum Gesang, zur Musikbegleitung oder zur Aufführung im Gottesdienst. Diese Angaben gehören zum inspirierten Text.

Psalmen sind Lieder mit Begleitung und/oder Gebete zu Gott aus den verschiedensten Situationen heraus.

1-41: Erstes Buch

Psalm 1
  1, 1: Das Glück in Gottes Wort
 
Psalm 2
  2, 1: Gott ist der Richter der Welt
 
Psalm 3
  3, 1: Zuversicht in Bedrängnis
 
Psalm 4
  4, 1: Gottes Schutz in der Nacht
 
Psalm 5
  5, 1: Morgengebet um Schutz
 
Psalm 6
  6, 1: Bitte um Verschonung
 
Psalm 7
  7, 1: Gott sorgt für Gerechtigkeit
 
Psalm 8
  8, 1: Gottes Schöpferherrlichkeit
 
Psalm 9
  9, 1: Jahwe hilft Bedrängten
 
Psalm 10
  10, 1: Hilferuf gegen Gewalttäter
 
Psalm 11
  11, 1: Jahwe hat alles im Blick
 
Psalm 12
  12, 1: Jahwe greift ein
 
Psalm 13
  13, 1: Wie lange noch, Gott?
 
Psalm 14
  14, 1: Dummköpfe denken: "Es gibt keinen Gott!"
 
Psalm 15
  15, 1: Wer bei Gott sein darf
 
Psalm 16
  16, 1: Zuflucht bei Gott
 
Psalm 17
  17, 1: Gebet eines Verfolgten
 
Psalm 18
  18, 1: Danklied des Königs
 
Psalm 19
  19, 1: Gottes Schöpfung und Gottes Gesetz
 
Psalm 20
  20, 1: Gebet für den König
 
Psalm 21
  21, 1: Die Freude des Königs
 
Psalm 22
  22, 1: Von Gott verlassen
 
Psalm 23
  23, 1: Der gute Hirt
 
Psalm 24
  24, 1: Der König kommt
 
Psalm 25
  25, 1: Bitte um Vergebung und Führung
 
Psalm 26
  26, 1: Sehnsucht nach Gottes Nähe
 
Psalm 27
  27, 1: Gemeinschaft mit Gott
 
Psalm 28
  28, 1: Gebet um Schutz und Kraft
 
Psalm 29
  29, 1: Lob der Herrlichkeit Gottes
 
Psalm 30
  30, 1: Vom sicheren Tod gerettet
 
Psalm 31
  31, 1: In Gottes Händen geborgen
 
Psalm 32
  32, 1: Das Glück der Vergebung
 
Psalm 33
  33, 1: Der mächtige und gütige Gott
 
Psalm 34
  34, 1: Von Ängsten befreit
 
Psalm 35
  35, 1: Rufmord und kein Ende?
 
Psalm 36
  36, 1: Gott, die Quelle des Lebens
 
Psalm 37
  37, 1: Beneide den Gottlosen nicht!
 
Psalm 38
  38, 1: Zermürbt von Krankheit und Schuld
 
Psalm 39
  39, 1: Vergänglich wie ein Hauch
 
Psalm 40
  40, 1: Ich liebe zu tun, was dir gefällt!
 
Psalm 41
  41, 1: Mein Freund erhob sich gegen mich
 

42-72: Zweites Buch

Psalm 42
  42, 1: Ich sehne mich nach Gott
 
Psalm 43
 
Psalm 44
  44, 1: Von Gott verstoßen?
 
Psalm 45
  45, 1: Lied zur Hochzeit des Königs
 
Psalm 46
  46, 1: Gott, unsere Burg
 
Psalm 47
  47, 1: Der höchste Herr
 
Psalm 48
  48, 1: Gottes Stadt
 
Psalm 49
  49, 1: Leben kann man nicht kaufen
 
Psalm 50
  50, 1: Echte Gottesverehrung
 
Psalm 51
  51, 1: Schaffe mir, Gott, ein reines Herz!
 
Psalm 52
  52, 1: Die Arroganz des Bösen
 
Psalm 53
  53, 1: Die Unvernunft des Gottlosen
 
Psalm 54
  54, 1: Hilferuf des Bedrohten
 
Psalm 55
  55, 1: Verraten und alleingelassen
 
Psalm 56
  56, 1: Vertrauen auf Gott
 
Psalm 57
  57, 1: Neue Gewissheit
 
Psalm 58
  58, 1: Gott, der gerechte Richter
 
Psalm 59
  59, 1: Gott ist meine Burg
 
Psalm 60
  60, 1: Gebet nach Rückschlag
 
Psalm 61
  61, 1: Fürbitte für den König
 
Psalm 62
  62, 1: Vertrauen auf Gott
 
Psalm 63
  63, 1: Sehnsucht nach Gott
 
Psalm 64
  64, 1: Bitte um Schutz vor den Feinden
 
Psalm 65
  65, 1: Dank für Gottes Gaben
 
Psalm 66
  66, 1: Zum Jubel befreit
 
Psalm 67
  67, 1: Dank für Gottes Segen
 
Psalm 68
  68, 1: Gottes Sieg
 
Psalm 69
  69, 1: Rette mich, ich versinke!
 
Psalm 70
  70, 1: Komm schnell und rette mich!
 
Psalm 71
  71, 1: Verlass mich auch im Alter nicht
 
Psalm 72
  72, 1: Der Friedefürst
 

73-89: Drittes Buch

Psalm 73
  73, 1: Das scheinbare Glück der Gottlosen
 
Psalm 74
  74, 1: Klage über das zerstörte Heiligtum
 
Psalm 75
  75, 1: Gott, der gerechte Richter
 
Psalm 76
  76, 1: Gott, der furchtbare Richter
 
Psalm 77
  77, 1: Trost in großer Not
 
Psalm 78
  78, 1: Gottes Geschichte mit seinem Volk
 
Psalm 79
  79, 1: Gebet in schwerer Not
 
Psalm 80
  80, 1: Gebet für den verbrannten Weinstock
 
Psalm 81
  81, 1: Eine Festrede Gottes
 
Psalm 82
  82, 1: Gericht über die Götter
 
Psalm 83
  83, 1: Gebet in Kriegsgefahr
 
Psalm 84
  84, 1: Die Freude am Haus Gottes
 
Psalm 85
  85, 1: Bitte um neuen Segen
 
Psalm 86
  86, 1: Hilferuf in großer Not
 
Psalm 87
  87, 1: Zion, von Gott geliebte Stadt
 
Psalm 88
  88, 1: Am Rand des Todes
 
Psalm 89
  89, 1: Hat Gott das Haus Davids verworfen?
 

90-106: Viertes Buch

Psalm 90
  90, 1: Vergänglichkeit
 
Psalm 91
  91, 1: Unter dem Schutz des Höchsten
 
Psalm 92
  92, 1: Es ist gut, Gott zu danken
 
Psalm 93
  93, 1: Der ewige König
 
Psalm 94
  94, 1: Recht muss doch Recht bleiben!
 
Psalm 95
  95, 1: Anbetung und Gehorsam
 
Psalm 96
  96, 1: Der Schöpfer und Richter der Welt
 
Psalm 97
  97, 1: Der Herrscher der Welt
 
Psalm 98
  98, 1: Der königliche Richter der Welt
 
Psalm 99
  99, 1: Der heilige Gott
 
Psalm 100
  100, 1: Lobt unseren Gott!
 
Psalm 101
  101, 1: Gelöbnis des Königs
 
Psalm 102
  102, 1: Gebet eines Unglücklichen
 
Psalm 103
  103, 1: Das große Dankgebet
 
Psalm 104
  104, 1: Lob des Schöpfers
 
Psalm 105
  105, 1: Lob des Herrn der Geschichte
 
Psalm 106
  106, 1: Gottes Güte - Israels Undank
 

107-150: Fünftes Buch

Psalm 107
  107, 1: Das Danklied der Geretteten
 
Psalm 108
  108, 1: Dankbare Gewissheit
 
Psalm 109
  109, 1: Erbarmungslose Feinde
 
Psalm 110
  110, 1: Der Priesterkönig
 
Psalm 111
  111, 1: Groß sind die Werke Jahwes
 
Psalm 112
  112, 1: Das Glück der Gottesfurcht
 
Psalm 113
  113, 1: Lob der Güte Gottes
 
Psalm 114
  114, 1: Das Wunder der Befreiung Israels
 
Psalm 115
  115, 1: Gott allein gebührt die Ehre
 
Psalm 116
  116, 1: Dank für die Rettung vor dem Tod
 
Psalm 117
 
Psalm 118
  118, 1: Gemeinsamer Dank
 
Psalm 119
  119, 1: Großes Lob auf Gottes Wort
 
Psalm 120
  120, 1: Die Feinde des Friedens
 
Psalm 121
  121, 1: In Gottes Schutz
 
Psalm 122
  122, 1: Frieden für Jerusalem
 
Psalm 123
  123, 1: Aufblick zu Gott
 
Psalm 124
  124, 1: Befreit
 
Psalm 125
  125, 1: Von Gott umgeben
 
Psalm 126
  126, 1: Tränen und Jubel
 
Psalm 127
  127, 1: An Gottes Segen ist alles gelegen
 
Psalm 128
  128, 1: So segnet Gott
 
Psalm 129
  129, 1: Bedrängt, aber lebendig
 
Psalm 130
  130, 1: Aus tiefster Not
 
Psalm 131
  131, 1: Wie ein zufriedenes Kind
 
Psalm 132
  132, 1: Eine Wohnung für Gott
 
Psalm 133
  133, 1: Bruderliebe
 
Psalm 134
  134, 1: Nächtliches Lob
 
Psalm 135
  135, 1: Gottes Ruhm endet nie
 
Psalm 136
  136, 1: Seine Gnade hört nie auf
 
Psalm 137
  137, 1: Heimweh nach Zion
 
Psalm 138
  138, 1: Dankbare Gewissheit
 
Psalm 139
  139, 1: Von Gott durchschaut
 
Psalm 140
  140, 1: Hinterlistige Feinde
 
Psalm 141
  141, 1: Bitte um Bewahrung vor Sünde
 
Psalm 142
  142, 1: In schwerer Bedrängnis
 
Psalm 143
  143, 1: Geh nicht mit mir ins Gericht!
 
Psalm 144
  144, 1: Danklied des Königs
 
Psalm 145
  145, 1: Gottes unendliche Güte
 
Psalm 146
  146, 1: Gottes ewige Treue
 
Psalm 147
  147, 1: Gottes gewaltige Macht
 
Psalm 148
  148, 1: Alles soll Gott loben
 
Psalm 149
  149, 1: Siegesgesang
 
Psalm 150
  150, 1: Das große Halleluja

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Jabbok
Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Gottes Plan
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

22des Sohnes Tachaths, des Sohnes Assirs, des Sohnes Ebjasaphs, des Sohnes Korahs, 23des Sohnes Jizhars, des Sohnes Kehaths, des Sohnes Levis, des Sohnes Israels. 24Und sein Bruder Asaph, der zu seiner Rechten stand: Asaph, der Sohn Berekjas, des Sohnes Schimeas, 25des Sohnes Michaels, des Sohnes Baasejas, des Sohnes Malkijas, 26des Sohnes Ethnis, des Sohnes Serachs, des Sohnes Adajas, 27des Sohnes Ethans, des Sohnes Simmas, des Sohnes Simeis, 28des Sohnes Jachaths, des Sohnes Gersoms, des Sohnes Levis. 29Und die Söhne Meraris, ihre Brüder, standen zur Linken: Ethan, der Sohn Kischis, des Sohnes Abdis, des Sohnes Malluks,

1.Chron. 6,22 bis 1.Chron. 6,29 - Elberfelder (1905)