Menge > AT > Psalm > Kapitel 3

Psalm 3

Morgenlied in böser Zeit.

 1  Ein Psalm Davids, als er vor seinem Sohne Absalom floh. (2.Sam. 15,14)

 2  Ach HErr, wie sind doch meine Bedränger so zahlreich, wie viele erheben sich gegen mich!  3  Gar viele sagen von mir: »Es gibt keine Rettung (oder: Hilfe) für ihn bei Gott!« SELA.  4  Doch du, o HErr, bist ein Schild um mich her, meine Ehre und der mir das Haupt erhebt. (Ps. 84,12)

 5  Laut ruf' ich zum HErrn, und er erhört mich von seinem heiligen Berge. SELA.  6  Ich legte mich nieder, schlief ruhig ein: erwacht bin ich wieder, denn der HErr stützt mich (= hält mich aufrecht). (Ps. 4,9; Spr. 3,24)  7  Ich fürchte mich nicht vor vielen Tausenden Kriegsvolks, die rings um mich her sich gelagert haben (oder: Aufstellung nehmen). (Ps. 27,3)

 8  Steh auf, o HErr! Hilf mir, mein Gott! Du hast ja all meinen Feinden Backenstreiche versetzt, den Gottlosen die Zähne zerschmettert. (Ps. 58,7)  9  Beim HErrn steht die Hilfe (oder: Rettung): über deinem Volke walte dein Segen! SELA. (Jer. 3,23)

Psalm 2 ←    Psalm 3    → Psalm 4

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 1,1 bis 4,3; Luther (1570): Psalm 2,8 bis 5,8

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Heshbon
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Timna-Park - Timna-Berg
Timna-Park - Timna-Berg
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Vom Schätze sammeln

 

Zufallstext

29Entbiete, o Gott, deine Macht, erhalte in Kraft, o Gott, was du uns erwirkt hast! 30Um deines Tempels willen müssen Könige dir Geschenke hinauf nach Jerusalem bringen. 31Bedrohe das Tier des Schilfrohrs, die Rotte der Stiere (d.h. der Großmächte) samt den Völkerkälbern, die mit Silberbarren sich unterwerfen; zerstreue die Völker, die Freude an Kriegen haben! 32Kommen werden die Edlen aus Ägypten, Äthiopien eilt mit vollen Händen Gott entgegen. 33Ihr Königreiche der Erde, singet Gott, lobsinget dem Allherrn, SELA, 34ihm, der einherfährt im höchsten (oder: innersten) Himmel der Urzeit! Horch! Er lässt seine Stimme erschallen, den rollenden Donner! 35Gebt Gott die Macht (= die Ehre)! Über Israel waltet seine Hoheit und seine Macht in den Wolken. 36Furchtbar bist du, Gott, von deinem Heiligtum aus! Israels Gott, er ist's, der Macht verleiht und Stärke seinem Volk: gepriesen sei Gott!

Ps. 68,29 bis Ps. 68,36 - Menge (1939)