> Menge > NT > 1. Korinther

Der erste Brief des Paulus an die Korinther

1. Korinther 1
1,4: Dank für Gottes reiche Gaben in Korinth
1,10: Spaltungen in der Gemeinde
1,18: Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott

1. Korinther 2
2,1: Die Predigt des Apostels vom Gekreuzigten
2,6: Von der Weisheit Gottes

1. Korinther 3
3,1: Unmündigkeit der Korinther
3,5: Mitarbeiter Gottes
3,11: Die Verantwortung der Lehrer
3,18: Kein Grund zum Ruhm

1. Korinther 4
4,1: Kein Recht zum Richten
4,6: Gegen die Überheblichkeit der Korinther
4,14: Paulus der Vater der Gemeinde in Korinth

1. Korinther 5
5,1: Ausschluss der Unzüchtigen aus der Gemeinde

1. Korinther 6
6,1: Rechtssachen unter Christen
6,12: Der Leib ein Tempel des Heiligen Geistes

1. Korinther 7
7,1: Ehe und Ehelosigkeit
7,10: Ehescheidung
7,17: Gottes Ruf und der Stand der Berufenen
7,25: Von den Unverheirateten
7,39: Von den Witwen

1. Korinther 8
8,1: Vom Essen des Götzenopferfleisches

1. Korinther 9
9,1: Recht und Freiheit des Apostels

1. Korinther 10
10,1: Das warnende Beispiel Israels
10,14: Die Unvereinbarkeit von Abendmahl und Götzendienst
10,23: Rücksicht auf das Gewissen

1. Korinther 11
11,1: Die Frau im Gottesdienst
11,17: Vom Abendmahl des Herrn

1. Korinther 12
12,1: Viele Gaben - ein Geist
12,12: Viele Glieder - ein Leib

1. Korinther 13
13,1: Das Hohelied der Liebe

1. Korinther 14
14,1: Zungenrede und prophetische Rede

1. Korinther 15
15,1: Das Zeugnis von der Auferstehung Christi
15,12: Gegen die Leugnung der Auferstehung der Toten
15,20: Christus ist auferstanden
15,29: Leben aus der Auferstehung
15,35: Der neue Leib bei der Auferstehung
15,50: Verwandlung der Gläubigen und Sieg über den Tod

1. Korinther 16
16,1: Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
16,5: Reisepläne
16,13: Ermahnungen und Grüße

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Stra├če der Fassaden
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gef├Ąngnis Jesu

 

Zufallstext

7Dazu besaß Asa ein Heer, das Schild und Speer (11,11) führte: aus Juda 300000 und aus Benjamin 280000 Mann, welche Tartschen (d.h. kleine Schilde) führten und den Bogen zu spannen wußten, durchweg tapfere Krieger. 8Da zog der Kuschit Serah gegen sie heran mit einem Heere von einer Million Mann und mit dreihundert Kriegswagen und drang bis Maresa vor. 9Asa zog ihm entgegen, und sie stellten sich im Tal Zephatha bei Maresa zur Schlacht auf. 10Da rief Asa den HERRN, seinen Gott, an und betete: »HERR! Um zu helfen, ist bei dir kein Unterschied zwischen einem Starken und einem Schwachen. So hilf uns, HERR, unser Gott! Denn auf dich setzen wir unser Vertrauen und in deinem Namen sind wir gegen diese Übermacht ausgezogen. Du bist der HERR, unser Gott: kein Mensch soll dir gegenüber sich behaupten dürfen!« 11Da schlug der HERR die Kuschiten, so daß sie vor Asa und den Judäern die Flucht ergriffen; 12Asa aber und das Heer, das bei ihm war, verfolgten sie bis Gerar, und es fielen von den Kuschiten so viele, daß keiner von ihnen mit dem Leben davonkam, sondern sie vor dem HERRN und seinem Heere völlig aufgerieben wurden. So machten die Judäer denn eine gewaltige Beute, 13eroberten auch alle Städte rings um Gerar - es war nämlich ein Schrecken vom HERRN her über sie gekommen -, und sie plünderten alle Städte; denn es befand sich eine reiche Beute in ihnen. 14Auch der Zeltlager mit den Herden bemächtigten sie sich, trieben Kleinvieh in Menge und Kamele als Beute weg und kehrten dann nach Jerusalem zurück.

2.Chron. 14,7 bis 2.Chron. 14,14 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel