> Menge > AT > Psalm > Kapitel 96

Psalm 96

Der Schöpfer und Richter aller Welt

1Singet dem HERRN ein neues Lied, singet dem HERRN, alle Lande! (Ps. 33,3) 2Singt dem HERRN, preist seinen Namen, verkündet Tag für Tag sein Heil! 3Erzählt von seiner Herrlichkeit unter den Heiden, unter allen Völkern seine Wundertaten! 4Denn groß ist der HERR und hoch zu preisen, mehr zu fürchten als alle andern Götter; 5denn alle Götter der Heiden sind nichtige Götzen, doch der HERR hat den Himmel geschaffen. 6Hoheit (= Majestät) und Pracht gehn vor ihm her, Macht und Herrlichkeit füllen sein Heiligtum.

7Bringt dar dem HERRN, ihr Geschlechter der Völker, bringt dar dem HERRN Ehre und Preis! 8Bringt dar dem HERRN die Ehre seines Namens, bringt Opfergaben und kommt in seine Vorhöfe! (Ps. 72,10) 9Werft vor dem HERRN euch nieder in heiligem Schmuck, erzittert vor ihm, alle Lande! 10Verkündet unter den Heiden: »Der HERR ist König! Und feststehn wird der Erdkreis, daß er nicht wankt; richten wird er die Völker nach Gebühr.« (Ps. 93,1)

11Des freue sich der Himmel, die Erde jauchze, es brause das Meer und was darin wimmelt! (Ps. 98,7-9; Jes. 49,13) 12Es jauchze die Flur und was auf ihr wächst! Dann werden auch jubeln alle Bäume des Waldes 13vor dem HERRN, wenn er kommt, wenn er kommt, zu richten die Erde. Richten wird er den Erdkreis mit Gerechtigkeit und die Völker mit seiner Treue. (Apg. 17,31)

Psalm 95 <<<   Psalm 96   >>> Psalm 97

Weiterführende Seiten

Dieser Psalm ist eine Weissagung vom Reich Christi in aller Welt, in der nur Frieden und Loben sein soll. Der Text spricht klar genug für sich selbst. Hier wird allen Heiden, Ländern, Leuten, Welten, Wassern und Bäumen der rechte Gottesdienst bestimmt, dass sie Gott loben und danken sollen darum, dass er richtet und regiert mit Gerechtigkeit und Wahrheit. Das heißt ...

... weiter zu Toledot
(Auslegungen und Informationen)

 

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Geier
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen

 

Zufallstext

23Unterhalb des Himmelsgewölbes aber waren ihre Flügel geradegerichtet (= waagrecht ausgespannt), jeder nach dem andern hin, von jedem zwei; mit den beiden anderen bedeckten sie ihre Leiber. 24Und ich hörte das Rauschen ihrer Flügel wie das Rauschen gewaltiger Wasser (oder: Fluten), wie den Donner des Allmächtigen. Wenn sie gingen, glich das tosende Rauschen dem Getöse eines Heerlagers; wenn sie aber stillstanden, ließen sie ihre Flügel schlaff herabhängen. 25[Und es kam eine Stimme von oberhalb des Himmelsgewölbes, das über ihren Häuptern war; wenn sie stillstanden, ließen sie ihre Flügel schlaff herabhängen.] 26Oben über dem Himmelsgewölbe aber, das sich über ihren Häuptern befand, da war es anzusehen wie Saphirstein, etwas, das einem Thron glich; und auf diesem Throngebilde war eine Gestalt zu sehen, die wie eine Mann aussah, oben darauf. 27Und ich sah etwas wie den Schimmer von Glanzerz, wie das Aussehen von Feuer, das ringsum ein Gehäuse hat; von dem Körperteile an, der wie seine Hüften aussah, nach oben zu, und von dem Körperteile an, der wie seine Hüften aussah, nach unten zu sah ich es - wie Feuer anzuschauen; und strahlendes Licht war rings um ihn her.

Hesek. 1,23 bis Hesek. 1,27 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel