> Menge > AT > Psalm > Kapitel 146

Psalm 146

Die ewige Treue Gottes

1Halleluja! Lobe den HERRN, meine Seele! 2Loben will ich den HERRN, solange ich lebe, will meinem Gott lobsingen, solange ich bin! 3Verlaßt euch nicht auf Fürsten, nicht auf Menschen, die ja nicht helfen können! (Ps. 118,8-9; Jer. 17,5) 4Geht der Odem (oder: Geist) ihnen aus, so kehren sie zurück zum Staube; am gleichen Tage ist's aus mit ihren Plänen. (1.Mose 3,19; Pred. 12,7)

5Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, dessen Hoffnung ruht auf dem HERRN, seinem Gott, 6auf ihm, der Himmel und Erde geschaffen, das Meer mit allem, was in ihnen ist, der Treue ewiglich hält; 7der Recht den Unterdrückten schafft und Brot den Hungrigen gibt. Der HERR macht die Gefangenen frei; 8der HERR gibt Blinden das Augenlicht, der HERR richtet die Gebeugten auf, der HERR hat lieb die Gerechten; (Ps. 145,14) 9der HERR behütet den Fremdling; Waisen und Witwen hält er aufrecht; doch den Weg der Gottlosen macht er zum Irrweg. (2.Mose 22,20-21; Ps. 10,14; Ps. 68,6)

10Der HERR wird König in Ewigkeit sein, dein Gott, o Zion, für und für! Halleluja! (Ps. 93,1)

Psalm 145 <<<   Psalm 146   >>> Psalm 147

Zufallsbilder

Die Stiftsh├╝tte: Hintergrund :: Die G├Âtter ├ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Geburtshaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von S├╝den
Tiere in der Bibel - Cham├Ąleon
Biblische Orte - W├╝ste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

4Hierauf bestellte er mehrere Leviten zu Dienern vor der Lade des HERRN, damit sie dem HERRN, dem Gott Israels, Preis, Dank und Lob darbrächten, 5nämlich Asaph als Vorsteher und Sacharja als zweiten im Range nach ihm, ferner Jeghiel (oder: Jaasiel? vgl. 15,18), Semiramoth, Jehiel, Matthithja, Eliab, Benaja, Obed-Edom und Jehiel, mit Musikinstrumenten, Harfen und Zithern, während Asaph die Zimbeln 6und die Priester Benaja und Jahasiel die Trompeten ständig vor der Lade mit dem Bundesgesetz Gottes erschallen ließen. 7Damals, an jenem Tage, beauftragte David zum erstenmal Asaph und seine Amtsgenossen, das Danklied auf den HERRN zu singen: 8Preiset den HERRN (oder: danket dem HERRN), ruft seinen Namen an, macht seine Taten unter den Völkern bekannt! 9Singet ihm, spielet ihm, redet von all seinen Wundern! 10Rühmt euch seines heiligen Namens! Es mögen sich herzlich freuen, die da suchen den HERRN! 11Fragt nach dem HERRN und seiner Stärke (oder: Macht), suchet sein Angesicht allezeit!

1.Chron. 16,4 bis 1.Chron. 16,11 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel