> Menge > AT > Psalm > Kapitel 61

Psalm 61

Bitte und Fürbitte aus der Ferne

1Dem Musikmeister über das Saitenspiel; von David.

2Höre, o Gott, mein lautes Rufen, achte auf mein Gebet! 3Vom Ende der Erde (oder: des Landes) ruf' ich zu dir, da mein Herz verschmachtet (= vor Angst vergeht). Auf einen Felsen, der mir zu hoch ist, wollest du mich führen! (Ps. 18,2-3; Ps. 71,3) 4Denn du bist mir stets eine Zuflucht gewesen, ein starker Turm vor dem Feinde. 5Könnt' ich doch allzeit weilen in deinem Zelt, im Schutze deiner Flügel mich bergen! SELA. (Ps. 63,3) 6Denn du, Gott, hörst auf meine Gelübde, hast Besitz (mir) gewährt, wie die ihn erhalten, die deinen Namen fürchten.

7Füge neue Tage den Tagen des Königs hinzu, laß seine Jahre dauern für und für! (Ps. 21,5) 8Ewig (= noch lange) möge er thronen vor Gottes Angesicht! Entbiete Gnade und Treue, daß sie ihn behüten! (2.Sam. 7,16) 9Dafür will ich ewig deinem Namen lobsingen, auf daß (oder: indem) ich meine Gelübde bezahle (= erfülle) Tag für Tag.

Psalm 60 <<<   Psalm 61   >>> Psalm 62

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Igel
Orte in der Bibel - Negev

 

Zufallstext

22Wo keine Beratung stattfindet, da mißlingen die Pläne; wo aber viele Ratgeber sind, da kommen sie zustande. - 23Freude hat jeder an der (treffenden) Antwort seines Mundes, und ein Wort zu rechter Zeit - wie wertvoll ist das! - 24Der Weg des Lebens geht für den Einsichtigen aufwärts, damit er dem Totenreich drunten fernbleibe. - 25Das Haus der Hochmütigen reißt der HERR nieder, aber die Grenze der Witwe legt er fest. - 26Boshafte Anschläge sind dem HERRN ein Greuel, aber leutselige Worte sind (ihm) rein (oder: wohlgefällig). - 27Wer unrechtmäßigen Gewinn macht, zerrüttet sein (eigenes) Haus; wer aber Bestechungsgeschenke haßt, wird leben. - 28Das Herz des Gerechten überlegt, um eine Antwort zu geben; aber der Mund der Gottlosen sprudelt Bosheiten hervor. - 29Von den Gottlosen bleibt der HERR fern, aber das Gebet der Gerechten vernimmt er. -

Spr. 15,22 bis Spr. 15,29 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel