Menge > AT > Psalm > Kapitel 61

Psalm 61

Bitte und Fürbitte aus der Ferne.

 1  Dem Musikmeister über das Saitenspiel; von David.

 2  Höre, o Gott, mein lautes Rufen, achte auf mein Gebet!  3  Vom Ende der Erde (oder: des Landes) ruf' ich zu dir, da mein Herz verschmachtet (= vor Angst vergeht). Auf einen Felsen, der mir zu hoch ist, wollest du mich führen! (Ps. 18,2-3; Ps. 71,3)  4  Denn du bist mir stets eine Zuflucht gewesen, ein starker Turm vor dem Feinde.  5  Könnt' ich doch allzeit weilen in deinem Zelt, im Schutze deiner Flügel mich bergen! SELA. (Ps. 63,3)  6  Denn du, Gott, hörst auf meine Gelübde, hast Besitz (mir) gewährt, wie die ihn erhalten, die deinen Namen fürchten.

 7  Füge neue Tage den Tagen des Königs hinzu, lass seine Jahre dauern für und für! (Ps. 21,5)  8  Ewig (= noch lange) möge er thronen vor Gottes Angesicht! Entbiete Gnade und Treue, dass sie ihn behüten! (2.Sam. 7,16)  9  Dafür will ich ewig deinem Namen lobsingen, auf dass (oder: indem) ich meine Gelübde bezahle (= erfülle) Tag für Tag.

Psalm 60 ←    Psalm 61    → Psalm 62

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 59,6 bis 61,7; Psalm 61,8 bis 64,9; Luther (1570): Psalm 59,13 bis 61,9

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Tiere in der Bibel - Eule
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Pfau
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Tiere in der Bibel - Pfau
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

36Dann schlug er alle Erstgeburt im Lande, die Erstlinge all ihrer Manneskraft. 37Nun ließ er sie ausziehen mit Silber und Gold, und kein Strauchelnder war in seinen Stämmen; 38Ägypten war ihres Auszugs froh, denn Angst vor ihnen hatte sie befallen. 39Er breitete Gewölk aus als Decke und Feuer, um ihnen die Nacht zu erhellen; 40auf Moses Bitte ließ er Wachteln kommen und sättigte sie mit Himmelsbrot; 41er spaltete einen Felsen: da rannen Wasser und flossen durch die Steppen als Strom; 42denn er gedachte seines heiligen Wortes, dachte an Abraham, seinen Knecht. 43So ließ er sein Volk in Freuden ausziehen, unter Jubel seine Erwählten;

Ps. 105,36 bis Ps. 105,43 - Menge (1939)