> Menge > NT > Apostelgeschichte

Die Apostelgeschichte des Lukas

Apostelgeschichte 1
1,1: Christi Himmelfahrt
1,15: Die Nachwahl des zwölften Apostels

Apostelgeschichte 2
2,1: Das Pfingstwunder
2,14: Die Pfingstpredigt des Petrus
2,37: Die erste Gemeinde

Apostelgeschichte 3
3,1: Die Heilung des Gelähmten

Apostelgeschichte 4
4,1: Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
4,23: Das Gebet der Gemeinde
4,32: Die Gütergemeinschaft der ersten Christen

Apostelgeschichte 5
5,1: Hananias und Saphira
5,12: Wundertaten der Apostel
5,17: Die Apostel vor dem Hohen Rat
5,34: Der Rat des Gamaliel

Apostelgeschichte 6
6,1: Die Wahl der sieben Armenpfleger
6,8: Stephanus vor dem Hohen Rat

Apostelgeschichte 7
7,1: Die Rede des Stephanus
7,54: Der Tod des Stephanus

Apostelgeschichte 8
8,1: Die Verfolgung der Gemeinde in Jerusalem
8,4: Philippus in Samaria. Der Zauberer Simon
8,26: Der Kämmerer aus Äthiopien

Apostelgeschichte 9
9,1: Die Bekehrung des Saulus
9,20: Saulus in Damaskus und Jerusalem
9,32: Petrus in Lydda
9,36: Die Auferweckung der Tabita

Apostelgeschichte 10
10,1: Der Hauptmann Kornelius

Apostelgeschichte 11
11,1: Petrus in Jerusalem
11,19: Erste Christen in Antiochia

Apostelgeschichte 12
12,1: Der Tod des Jakobus und die Befreiung des Petrus
12,18: Das Ende des Herodes Agrippa

Apostelgeschichte 13
13,1: Der Beginn der ersten Missionsreise
13,4: Auf der Insel Zypern
13,13: In Antiochia in Pisidien

Apostelgeschichte 14
14,1: In Ikonion
14,8: In Lystra
14,21: Die Rückkehr nach Antiochia in Syrien

Apostelgeschichte 15
15,1: Die Apostelversammlung in Jerusalem
15,22: Die Beschlüsse der Apostelversammlung
15,30: Die Benachrichtigung der Gemeinde in Antiochia
15,36: Der Beginn der zweiten Missionsreise

Apostelgeschichte 16
16,1: In Kleinasien
16,9: Der Ruf nach Mazedonien
16,11: In Philippi
16,14: Die Bekehrung der Lydia
16,16: Die Magd mit dem Wahrsagegeist
16,23: Paulus und Silas im Gefängnis

Apostelgeschichte 17
17,1: In Thessalonich
17,10: In Beröa
17,16: In Athen

Apostelgeschichte 18
18,1: In Korinth
18,18: Die Rückkehr nach Antiochia
18,22: Der Beginn der dritten Missionsreise
18,24: Apollos in Ephesus

Apostelgeschichte 19
19,1: Paulus in Ephesus
19,23: Der Aufruhr des Demetrius

Apostelgeschichte 20
20,1: Paulus in Mazedonien und Griechenland
20,6: In Troas
20,13: Die Reise nach Milet
20,17: Die Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus

Apostelgeschichte 21
21,1: Von Milet nach Cäsarea
21,15: Die Ankunft in Jerusalem
21,27: Die Verhaftung des Paulus

Apostelgeschichte 22
22,1: Die Verteidigungsrede des Paulus
22,22: Paulus vor dem römischen Oberst

Apostelgeschichte 23
23,1: Paulus vor dem Hohen Rat
23,12: Der Mordanschlag gegen Paulus
23,23: Die Überführung des Paulus nach Cäsarea

Apostelgeschichte 24
24,1: Vor dem Statthalter Felix
24,22: Die Verschleppung des Prozesses

Apostelgeschichte 25
25,1: Die Verhandlung vor Festus
25,9: Die Berufung an den Kaiser
25,13: König Agrippa beim Statthalter Festus

Apostelgeschichte 26
26,1: Paulus vor Agrippa und Festus

Apostelgeschichte 27
27,1: Paulus auf der Fahrt nach Rom
27,13: Seesturm und Schiffbruch

Apostelgeschichte 28
28,1: Auf der Insel Malta
28,11: Von Malta nach Rom
28,17: Paulus in Rom

Zufallsbilder

Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Tiere in der Bibel - Fledermaus

 

Zufallstext

18Damit tritt einerseits zwar die Aufhebung eines bis dahin gültigen Gebotes ein, weil es sich unwirksam und unbrauchbar erwiesen hatte - 19das (mosaische) Gesetz hat ja auch wirklich keine Vollendung (= nichts Vollkommenes) zustande gebracht -, andrerseits (tritt dadurch) aber auch die Herbeiführung einer besseren Hoffnung (ein), mittels derer (= bei deren Verwirklichung) wir Gott (wirklich) nahen können. 20Und insofern (er) nicht ohne Eidesleistung (Priester geworden ist) - jene sind ja ohne Eidschwur Priester geworden, 21dieser dagegen mit einem Eidschwur von seiten dessen, der zu ihm spricht (Ps 110,4): »Geschworen hat der Herr, und es wird ihn nicht gereuen: du bist Priester in Ewigkeit« -: 22dementsprechend ist Jesus um so mehr der Bürge eines besseren Bundes geworden. 23Außerdem sind dort Priester als Vielheit (= in beträchtlicher Anzahl) vorhanden gewesen, weil sie durch den Tod daran gehindert wurden, (im Amt) zu verbleiben; 24hier aber ist es ein solcher, der, weil er »in Ewigkeit« bleibt, ein nie wechselndes Priestertum im Besitz hat. 25Daher vermag er auch denen, die durch seine Vermittlung zu Gott hinzutreten, vollkommene Rettung zu schaffen: er lebt ja immerdar, um fürbittend für sie (vor Gott) einzutreten.

Hebr. 7,18 bis Hebr. 7,25 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel