NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 3

Psalm 3

Zuversicht in Bedrängnis

 1  Ein Psalmlied von David, als er vor seinem Sohn Abschalom auf der Flucht war. (2.Sam. 15,14)

 2  Jahwe, es sind viele, die mich bedrängen! / So viele stehen auf gegen mich.  3  Viele gibt es, die von mir sagen: / "Selbst Gott rettet ihn nicht mehr!"[*]steht für das hebräische Sela, das vielleicht mit Empor! wiedergegeben werden kann, aber nicht sicher zu übersetzen ist. Wahrscheinlich war es ein Zeichen für die Musik.

 4  Aber du, Jahwe, bist ein Schild um mich her, / du bist meine Ehre, du richtest mich auf. (Ps. 84,12)  5  Immer wieder schrie ich zu Jahwe. / Er antwortete mir von seinem heiligen Berg.

 6  Ich legte mich nieder und schlief ein. / Ich bin erwacht, weil Jahwe mich hält. (Ps. 4,9; Spr. 3,24)  7  Ich fürchte nicht die vielen tausend Krieger, / die mich von allen Seiten umstellen. (Ps. 27,3)

 8  Steh auf, Jahwe! / Rette mich, mein Gott! / Denn du zerschlägst meinen Feinden den Kiefer, / den Gottlosen zerbrichst du das Gebiss. (Ps. 58,7)  9  Bei Jahwe ist Rettung! / Dein Segen sei auf deinem Volk! (Jer. 3,23)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 2 <<<   Psalm 3   >>> Psalm 4

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 1,1 bis 4,3; Luther (1570): Psalm 2,8 bis 5,8

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Timna-Park - Timna-Berg
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Tiere in der Bibel - Eidechse
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Eilat: Coral World

 

Zufallstext

17Die Nachricht von dem, was Jesus getan hatte, verbreitete sich im ganzen jüdischen Land und darüber hinaus. 18Durch seine Jünger erfuhr auch Johannes der Täufer von diesen Dingen. 19Er rief zwei von ihnen zu sich, schickte sie zum Herrn und ließ ihn fragen: "Bist du wirklich der, der kommen soll, oder müssen wir auf einen anderen warten?" 20Die beiden Männer kamen zu Jesus und sagten: "Johannes der Täufer hat uns zu dir geschickt und lässt dich fragen: 'Bist du wirklich der, der kommen soll, oder müssen wir auf einen anderen warten?'" 21Während sie bei ihm waren, heilte Jesus gerade viele Kranke und Leidende und von bösen Geistern Geplagte, und vielen Blinden schenkte er das Augenlicht. 22Jesus gab ihnen zur Antwort: "Geht zu Johannes und berichtet ihm, was ihr gesehen und gehört habt: Blinde sehen, Lahme gehen, Aussätzige werden rein, Taube hören, Tote werden auferweckt, Armen wird gute Botschaft verkündigt. 23Und glücklich ist der zu nennen, der nicht an mir irre wird." 24Als die Boten gegangen waren, wandte sich Jesus an die Menge und fing an, über Johannes zu sprechen: "Was wolltet ihr eigentlich sehen, als ihr in die Wüste hinausgezogen seid? Ein Schilfrohr vielleicht, das vom Wind hin- und herbewegt wird?

Luk. 7,17 bis Luk. 7,24 - NeÜ bibel.heute (2019)