Menge > AT > Psalm > Kapitel 121

Psalm 121

Der Hüter Israels.

 1  Ein Lied für Wallfahrten (oder für die Stufen?). Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: von wo wird Hilfe mir kommen?  2  Meine Hilfe kommt vom HErrn, der Himmel und Erde geschaffen.

 3  Er wird deinen Fuß nicht wanken lassen; nicht schlummert dein Hüter.  4  Nein, nicht schlummert und nicht schläft der Hüter Israels.

 5  Der HErr ist dein Hüter, der HErr dein Schatten über deiner rechten Hand,  6  dass dich bei Tage die Sonne nicht sticht, noch der Mond in der Nacht.

 7  Der HErr behütet dich vor allem Übel, er behütet deine Seele (oder: dein Leben); (4.Mose 6,24)  8  der HErr behütet deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit.

Psalm 120 ←    Psalm 121    → Psalm 122

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 119,149 bis 121,7; Psalm 121,8 bis 126,6; Luther (1570): Psalm 119,160 bis 122,2

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

40damit sie dem HErrn regelmäßig, morgens und abends, Brandopfer auf dem Brandopferaltar darbrächten, und zwar genau so, wie es im Gesetz geschrieben steht, das der HErr den Israeliten geboten hat. 41Bei ihnen befanden sich auch Heman und Jeduthun nebst den übrigen, die auserwählt und mit Namen bezeichnet worden waren, um das »Danket dem HErrn, denn seine Güte währet ewiglich!« zu singen. 42Dazu wurden ihnen Trompeten und Zimbeln gegeben zur Verwendung bei der Musik und Instrumente für die Gotteslieder; die Söhne Jeduthuns aber versahen den Dienst als Torhüter. – 43Darauf kehrte jedermann im Volk nach Hause zurück; David aber wandte sich dazu, seine Familie zu begrüßen. 1Als nun David in seinem Hause (= Palast) wohnte, sagte er (eines Tages) zu dem Propheten Nathan: »Bedenke doch: ich wohne hier in einem Zedernpalast, während die Lade mit dem Bundesgesetz des HErrn unter (oder: hinter) Zelttüchern steht.« 2Da antwortete Nathan dem David: »Führe alles aus, was du im Sinn hast, denn Gott ist mit dir!« 3Aber noch in derselben Nacht erging das Wort Gottes an Nathan folgendermaßen: 4»Gehe hin und sage meinem Knecht David: „So hat der HErr gesprochen: Nicht du sollst mir das Haus zur Wohnung bauen;

1.Chron. 16,40 bis 1.Chron. 17,4 - Menge (1939)