Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - GefÀngnis Jesu
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Kir-Heres
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Ammonitenwand

 

Zufallstext

9Er sprach zu ihnen: Ich bin ein Hebräer und fürchte den HERRN, den Gott des Himmels, welcher gemacht hat das Meer und das Trockene. 10Da fürchteten sich die Leute sehr und sprachen zu ihm: Warum hast du denn solches getan? denn sie wußten, daß er vor dem HERRN floh; denn er hatte es ihnen gesagt. 11Da sprachen sie zu ihm: Was sollen wir denn mit dir tun, daß uns das Meer still werde? Denn das Meer fuhr ungestüm. 12Er sprach zu ihnen: Nehmt mich und werft mich ins Meer, so wird euch das Meer still werden. Denn ich weiß, daß solch groß Ungewitter über euch kommt um meinetwillen. 13Und die Leute trieben, daß sie wieder zu Lande kämen; aber sie konnten nicht, denn das Meer fuhr ungestüm wider sie. 14Da riefen sie zu dem HERRN und sprachen: Ach HERR, laß uns nicht verderben um dieses Mannes Seele willen und rechne uns nicht zu unschuldig Blut! denn du, HERR, tust, wie dir's gefällt. 15Und sie nahmen Jona und warfen ihn ins Meer; das stand das Meer still von seinem Wüten. 16Und die Leute fürchteten den HERR sehr und taten dem HERRN Opfer und Gelübde.

Jona 1,9 bis Jona 1,16 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel