Menge > AT > Psalm > Kapitel 130

Psalm 130

Aus tiefer Not.

 1  Ein Wallfahrtslied (oder Stufenlied?). Aus der Tiefe rufe ich, HErr, zu dir: (Ps. 69,3)  2  »Allherr, höre auf meine Stimme, lass deine Ohren merken auf mein lautes Flehen!«  3  Wenn du, HErr, Sünden behalten (oder: anrechnen) willst, o Allherr, wer kann bestehen! (Ps. 19,13)  4  Doch bei dir ist die Vergebung, auf dass man dich fürchte. (Jes. 55,7; Röm. 6,1-2)

 5  Ich harre des HErrn, meine Seele harrt, und ich warte auf sein Wort (= seine Verheißung);  6  meine Seele harrt auf den Allherrn sehensuchtsvoller als Wächter auf den Morgen.  7  Sehnsuchtsvoller als Wächter auf den Morgen harre, Israel, auf den HErrn! Denn beim HErrn ist die Gnade und Erlösung bei ihm in Fülle,  8  und er wird Israel erlösen von allen seinen Sünden. (Matth. 1,21)

Psalm 129 ←    Psalm 130    → Psalm 131

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 127,1 bis 132,3; Luther (1570): Psalm 126,3 bis 130,3; Psalm 130,4 bis 133,3

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Tiere in der Bibel - Ameise

 

Zufallstext

39Nachdem er dann ein wenig weitergegangen war, warf er sich auf sein Angesicht nieder und betete mit den Worten: »Mein Vater, wenn es möglich ist, so lass diesen Kelch an mir vorübergehen! Doch nicht wie ich will, sondern wie du willst!« 40Hierauf ging er zu den Jüngern zurück und fand sie schlafend und sagte zu Petrus: »So wenig seid ihr imstande gewesen, eine einzige Stunde mit mir zu wachen? 41Wachet, und betet, damit ihr nicht in Versuchung geratet! Der Geist ist willig, das Fleisch aber ist schwach.« 42Wiederum ging er zum zweiten Mal weg und betete mit den Worten: »Mein Vater, wenn dieser Kelch nicht (an mir) vorübergehen kann, ohne dass ich ihn trinke, so geschehe dein Wille!« 43Als er dann zurückkam, fand er sie (wieder) schlafend, denn die Augen fielen ihnen vor Müdigkeit zu. 44Da verließ er sie, ging wieder weg und betete zum dritten Mal, wieder mit denselben Worten. 45Hierauf kehrte er zu den Jüngern zurück und sagte zu ihnen: »Schlaft ein andermal und ruht euch aus! Doch jetzt ist die Stunde gekommen, dass der Menschensohn Sündern in die Hände geliefert wird! 46Steht auf, wir wollen gehen! Seht, mein Verräter ist nahegekommen!«

Matth. 26,39 bis Matth. 26,46 - Menge (1939)