> Menge > AT > Psalm > Kapitel 93

Psalm 93

Der ewige König

1Der HERR ist König (vgl. 96,10)! Er hat sich gekleidet in Hoheit (= Majestät); in Hoheit hat der HERR sich gekleidet, mit Kraft umgürtet, auch der Erdkreis steht fest, so daß er nicht wankt. (2.Mose 15,18; Ps. 97,1; Ps. 99,1; Ps. 96,10) 2Fest steht dein Thron von Anbeginn, von Ewigkeit her bist du.

3Fluten erhoben, o HERR, Fluten erhoben ihr Brausen, Fluten werden (auch weiter) ihr Tosen erheben - 4mächtiger als das Brausen gewaltiger Wasser, mächtiger als die brandenden Meereswogen ist der HERR in der Himmelshöhe!

5Was du verordnet (oder: verheißen) hast, ist völlig zuverlässig, deinem Hause gebührt Heiligkeit (= heilige Scheu), o HERR, für die Dauer der Zeiten. (Ps. 19,8-11)

Psalm 92 <<<   Psalm 93   >>> Psalm 94

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Tiere in der Bibel - Ziege
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Stra├če der Fassaden
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen

 

Zufallstext

3Da antwortete er ihnen: »Habt ihr nicht gelesen (1.Sam 21,2-7), was David getan hat, als ihn samt seinen Begleitern (oder: Leuten) hungerte? 4Wie er da ins Gotteshaus hineinging und sie die Schaubrote aßen, die doch er und seine Begleiter nicht essen durften, sondern nur die Priester? 5Oder habt ihr im Gesetz nicht gelesen (4.Mose 28,9), daß am Sabbat die Priester im Tempel den Sabbat entheiligen und sich dadurch doch nicht versündigen? 6Ich sage euch aber: Hier steht Größeres (d.h. einer, der mehr ist) als der Tempel! 7Wenn ihr aber erkannt hättet, was das Wort besagt (Hos 6,6): "An Barmherzigkeit habe ich Wohlgefallen und nicht an Schlachtopfern", so hättet ihr die Unschuldigen nicht verurteilt; 8denn der Menschensohn ist Herr über den Sabbat.« 9Er ging dann von dort weiter und kam in ihre (d.h. die dortige) Synagoge. 10Da war ein Mann, der einen gelähmten Arm hatte; und sie richteten die Frage an ihn: »Darf man am Sabbat heilen?« - sie wollten nämlich einen Grund zu einer Anklage gegen ihn haben.

Matth. 12,3 bis Matth. 12,10 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel