Menge > AT > Psalm > Kapitel 140

Psalm 140

Wider hinterlistige Feinde.

 1  Dem Musikmeister, ein Psalm von David.

 2  Rette mich, HErr, von den bösen Menschen! Vor den Freunden der Gewalttat schütze mich,  3  die auf Böses im Herzen sinnen und allezeit Streit erregen!  4  Sie spitzen (oder: schärfen) ihre Zungen der Schlange gleich, Otterngift ist hinter ihren Lippen. SELA. (Röm. 3,13)  5  Behüte mich, HErr, vor den Händen der Frevler! Vor den Freunden der Gewalttat schütze mich, die darauf sinnen, zu Fall mich zu bringen!  6  Die Frechen legen mir heimlich Schlingen und Fallstricke, spannen Netze aus zur Seite des Wegs und stellen mir Fallen. SELA.

 7  Ich sage zum HErrn: »Du bist mein Gott, vernimm, o HErr, mein lautes Flehen!« (Ps. 22,11)  8  O HErr, mein Gott, meine starke Hilfe, du hast mein Haupt beschirmt am Tage des Kampfes:  9  gewähre nicht, HErr, die Gelüste (= Wünsche) der Frevler, lass ihr böses Trachten nicht gelingen! SELA.  10  Erheben sie das Haupt rings um mich her, so falle das Unheil ihrer Lippen auf sie selbst! (Ps. 7,17)  11  Er lasse glühende Kohlen auf sie regnen, ins Feuer stürze er sie, in Wasserfluten, dass sie nicht aufstehen können!

 12  Der Verleumder wird keinen Halt im Lande gewinnen; der Mann der Gewalttat jage das Unglück Stoß auf Stoß!  13  Ich weiß, der HErr wird führen des Elenden Sache, den Rechtsstreit der Armen.  14  Ja, die Gerechten werden deinen Namen preisen, die Redlichen bleiben wohnen vor deinem Angesicht.

Psalm 139 ←    Psalm 140    → Psalm 141

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 139,24 bis 142,7; Luther (1570): Psalm 139,1 bis 140,8; Psalm 140,9 bis 143,2

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Biblische Orte - Ammonitenwand
Bibelillustrationen zum Evangelium des Johannes
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz

 

Zufallstext

19wer als falscher Zeuge Lügen aussagt und Hader anstiftet unter Brüdern. 20Mein Sohn, halte das Gebot deines Vaters fest und lass nicht die Weisung deiner Mutter fahren! 21Binde sie dir beständig aufs Herz, schlinge sie dir um den Hals! 22Wenn du umhergehst, möge sie dich geleiten; wenn du dich niedergelegt hast, möge sie dich bewachen, und bist du aufgewacht, so möge sie sich mit dir unterreden. 23Denn das Gebot ist eine Leuchte und die Weisung ein Licht; und die Zurechtweisungen der Zucht sind der Weg zum Leben(sglück): 24sie sollen dich bewahren vor dem bösen Weibe, vor der glatten Zunge einer fremden Frau. 25Trage in deinem Herzen kein Verlangen nach ihrer Schönheit und lass dich nicht von ihr durch ihre Blicke (oder: ihr Augenzwinkern) fangen! 26Denn der Preis für eine Buhldirne beträgt höchstens einen Laib Brot, aber eine verheiratete Frau macht Jagd auf die kostbare Seele.

Spr. 6,19 bis Spr. 6,26 - Menge (1939)