> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 111

Psalm 111

Preis der Segnungen Gottes

1Lobet Jahwe! Preisen will ich Jahwe von ganzem Herzen im Kreise der Aufrichtigen und in der Gemeinde. 2Groß sind die Taten Jahwes, sie werden erforscht von allen, die Lust an ihnen haben. (Ps. 104,24) 3Majestät und Pracht ist sein Tun; und seine Gerechtigkeit besteht ewiglich. 4Er hat ein Gedächtnis gestiftet seinen Wundertaten; gnädig und barmherzig ist Jahwe. 5Er hat Speise gegeben denen, die ihn fürchten; er gedenkt in Ewigkeit seines Bundes. (Ps. 145,15) 6Er hat seinem Volke kundgemacht die Kraft seiner Taten, um ihnen zu geben das Erbteil der Nationen. 7Die Taten seiner Hände sind Wahrheit und Recht; zuverlässig sind alle seine Vorschriften, 8festgestellt auf immer, auf ewig, ausgeführt in Wahrheit und Geradheit. 9Er hat Erlösung gesandt seinem Volke, seinen Bund verordnet auf ewig; heilig und furchtbar ist sein Name. 10Die Furcht Jahwes ist der Weisheit Anfang; gute Einsicht haben alle, die sie ausüben. Sein Lob besteht ewiglich. (Spr. 1,7)

Psalm 110 <<<   Psalm 111   >>> Psalm 112

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Luther (1912), Schlachter (1951), Menge (1939)

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ), Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10.

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Bach Arnon
Biblische Orte - Amra
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

14Und David blieb in der Wüste auf den Bergfesten, und er blieb auf dem Gebirge in der Wüste Siph. Und Saul suchte ihn alle Tage, aber Gott gab ihn nicht in seine Hand. 15Und David sah, daß Saul ausgezogen war, um nach seinem Leben zu trachten; und David war in der Wüste Siph, im Walde. 16Da machte sich Jonathan, der Sohn Sauls, auf und ging zu David in den Wald und stärkte seine Hand in Gott. 17Und er sprach zu ihm: Fürchte dich nicht! Denn die Hand meines Vaters Saul wird dich nicht finden; und du wirst König werden über Israel, und ich werde der zweite nach dir sein; und auch mein Vater Saul weiß es so. 18Und sie schlossen beide einen Bund vor Jahwe. Und David blieb im Walde, und Jonathan ging nach seinem Hause. 19Da zogen die Siphiter zu Saul hinauf, nach Gibea, und sprachen: Hält sich David nicht bei uns verborgen auf den Bergfesten im Walde, auf dem Hügel Hakila, der zur Rechten der Wildnis ist? 20Und nun, o König, wenn irgend deine Seele es begehrt, herabzukommen, so komm herab; und an uns ist es, ihn der Hand des Königs auszuliefern. 21Und Saul sprach: Gesegnet seiet ihr von Jahwe, daß ihr euch meiner erbarmt habt!

1.Sam. 23,14 bis 1.Sam. 23,21 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel