Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 111

Psalm 111

Preis der Segnungen Gottes.

 1  Lobet Jahwe! Preisen will ich Jahwe von ganzem Herzen im Kreise der Aufrichtigen und in der Gemeinde.  2  Groß sind die Taten Jahwes, sie werden erforscht von allen, die Lust an ihnen haben. (Ps. 104,24)  3  Majestät und Pracht ist sein Tun; und seine Gerechtigkeit besteht ewiglich.  4  Er hat ein Gedächtnis gestiftet seinen Wundertaten; gnädig und barmherzig ist Jahwe.  5  Er hat Speise gegeben denen, die ihn fürchten; er gedenkt in Ewigkeit seines Bundes. (Ps. 145,15)  6  Er hat seinem Volke kundgemacht die Kraft seiner Taten, um ihnen zu geben das Erbteil der Nationen.  7  Die Taten seiner Hände sind Wahrheit und Recht; zuverlässig sind alle seine Vorschriften,  8  festgestellt auf immer, auf ewig, ausgeführt in Wahrheit und Geradheit.  9  Er hat Erlösung gesandt seinem Volke, seinen Bund verordnet auf ewig; heilig und furchtbar ist sein Name.  10  Die Furcht Jahwes ist der Weisheit Anfang; gute Einsicht haben alle, die sie ausüben. Sein Lob besteht ewiglich. (Spr. 1,7)

Psalm 110 ←    Psalm 111    → Psalm 112

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 109,11 bis 111,4; Psalm 111,5 bis 115,1; Luther (1570): Psalm 110,1 bis 112,9

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel - Judäa
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche

 

Zufallstext

11Entferne von mir deine Plage! Durch die Schläge deiner Hand vergehe ich. 12Strafst du einen Mann mit Züchtigungen für die Ungerechtigkeit, so machst du, gleich der Motte, seine Schönheit zergehen; ja, ein Hauch sind alle Menschen. (Sela.) 13Höre mein Gebet, Jahwe, und nimm zu Ohren mein Schreien; schweige nicht zu meinen Tränen! Denn ein Fremdling bin ich bei dir, ein Beisasse wie alle meine Väter. 14Blicke von mir ab, daß ich mich erquicke, bevor ich dahingehe und nicht mehr bin! 1Dem Vorsänger. Von David, ein Psalm. 2Beharrlich habe ich auf Jahwe geharrt, und er hat sich zu mir geneigt und mein Schreien gehört. 3Er hat mich heraufgeführt aus der Grube des Verderbens, aus kotigem Schlamm; und er hat meine Füße auf einen Felsen gestellt, meine Schritte befestigt; 4und in meinen Mund hat er gelegt ein neues Lied, einen Lobgesang unserem Gott. Viele werden es sehen und sich fürchten und auf Jahwe vertrauen.

Ps. 39,11 bis Ps. 40,4 - Elberfelder (1905)