> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 132

Psalm 132

Davids Horn und Leuchte

1Ein Stufenlied. Gedenke, Jahwe, dem David alle seine Mühsal! 2Welcher Jahwe schwur, ein Gelübde tat dem Mächtigen Jakobs: (2.Sam. 7,1) 3»Wenn ich hineingehe in das Zelt meines Hauses, wenn ich steige auf das Lager meines Bettes; 4wenn ich Schlaf gestatte meinen Augen, Schlummer meinen Augenlidern; 5bis ich eine Stätte finde für Jahwe, Wohnungen für den Mächtigen Jakobs!« (Apg. 7,46)

6Siehe, wir hörten von ihr in Ephrata, wir fanden sie in dem Gefilde Jaars. (1.Sam. 7,1; 2.Sam. 6,3) 7Lasset uns eingehen in seine Wohnungen, niederfallen vor dem Schemel seiner Füße! 8Stehe auf, Jahwe, zu deiner Ruhe, du und die Lade deiner Stärke! (4.Mose 10,35; 2.Chron. 6,41-42) 9Laß deine Priester bekleidet werden mit Gerechtigkeit, und deine Frommen jubeln! 10Um Davids, deines Knechtes, willen weise nicht ab das Angesicht deines Gesalbten!

11Jahwe hat dem David geschworen in Wahrheit, er wird nicht davon abweichen: »Von der Frucht deines Leibes will ich auf deinen Thron setzen. (Ps. 89,4) 12Wenn deine Söhne meinen Bund und meine Zeugnisse bewahren, welche ich sie lehren werde, so sollen auch ihre Söhne auf deinem Throne sitzen immerdar.«

13Denn Jahwe hat Zion erwählt, hat es begehrt zu seiner Wohnstätte: (Ps. 68,17; Ps. 76,3) 14Dies ist meine Ruhe immerdar; hier will ich wohnen, denn ich habe es begehrt. 15Seine Speise will ich reichlich segnen, seine Armen mit Brot sättigen. 16Und seine Priester will ich bekleiden mit Heil, und seine Frommen werden laut jubeln. 17Dort will ich das Horn Davids wachsen lassen, habe eine Leuchte zugerichtet meinem Gesalbten. (Luk. 1,69; Ps. 89,25) 18Seine Feinde will ich bekleiden mit Schande, und auf ihm wird seine Krone blühen.

Psalm 131 <<<   Psalm 132   >>> Psalm 133

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Stra├če der Fassaden
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Tiere in der Bibel - Steinbock
Die Stiftsh├╝tte: Das Allerheiligste :: Die Bundeslade
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Ammonitenwand

 

Zufallstext

24Und lege das Golderz in den Staub und das Gold von Ophir unter den Kies der Bäche; 25so wird der Allmächtige dein Golderz und dein glänzendes Silber sein. 26Denn dann wirst du an dem Allmächtigen dich ergötzen und zu Gott dein Angesicht erheben. 27Du wirst zu ihm beten, und er wird dich erhören; und deine Gelübde wirst du bezahlen. 28Beschließest du eine Sache, so wird sie zustande kommen, und Licht wird strahlen über deinen Wegen. 29Wenn sie abwärts gehen, so wirst du sagen: Empor! Und den, der mit gesenkten Augen einhergeht, wird er retten. 30Selbst den Nicht-Schuldlosen wird er befreien: er wird befreit werden durch die Reinheit deiner Hände. 1Und Hiob antwortete und sprach:

Hiob 22,24 bis Hiob 23,1 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel