Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 128

Psalm 128

Haussegen.

 1  Ein Stufenlied. Glückselig ein jeder, der Jahwe fürchtet, der da wandelt in seinen Wegen!  2  Denn essen wirst du die Arbeit deiner Hände; glückselig wirst du sein, und es wird dir wohlgehen.

 3  Dein Weib wird gleich einem fruchtbaren Weinstock sein im Innern deines Hauses, deine Söhne gleich Ölbaumsprossen rings um deinen Tisch. (Ps. 127,3)  4  Siehe, also wird gesegnet sein der Mann, der Jahwe fürchtet.

 5  Segnen wird dich Jahwe von Zion aus, und du wirst das Wohl Jerusalems schauen alle Tage deines Lebens,  6  und sehen deiner Kinder Kinder. Wohlfahrt über Israel! (Ps. 125,5)

Psalm 127 ←    Psalm 128    → Psalm 129

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 127,1 bis 132,3; Luther (1570): Psalm 126,3 bis 130,3

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche

 

Zufallstext

17Zu ihm rief ich mit meinem Munde, und seine Erhebung war unter meiner Zunge. 18Wenn ich es in meinem Herzen auf Frevel abgesehen hätte, so würde der Herr nicht gehört haben. 19Doch Gott hat gehört, er hat gemerkt auf die Stimme meines Gebets. 20Gepriesen sei Gott, der nicht abgewiesen hat mein Gebet, noch von mir abgewandt seine Güte! 1Dem Vorsänger, mit Saitenspiel. Ein Psalm, ein Lied. 2Gott sei uns gnädig und segne uns, er lasse sein Angesicht leuchten über uns, (Sela.) 3daß man auf der Erde erkenne deinen Weg, unter allen Nationen deine Rettung! 4Es werden dich preisen die Völker, o Gott; es werden dich preisen die Völker alle.

Ps. 66,17 bis Ps. 67,4 - Elberfelder (1905)