> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 43

Psalm 43

Harren auf Gott, der da hilft

1Schaffe mir Recht, o Gott, und führe meinen Rechtsstreit wider eine lieblose Nation! Von dem Manne des Trugs und des Unrechts errette mich! (Ps. 26,1) 2Denn du bist der Gott meiner Stärke. Warum hast du mich verworfen? Warum gehe ich trauernd einher wegen der Bedrückung des Feindes? (Ps. 42,10) 3Sende dein Licht und deine Wahrheit; sie sollen mich leiten, mich bringen zu deinem heiligen Berge und zu deinen Wohnungen. (Ps. 15,1) 4So werde ich kommen zum Altar Gottes, zu dem Gott, der meine Jubelfreude ist, und werde dich preisen mit der Laute, Gott, mein Gott! (Ps. 63,6) 5Was beugst du dich nieder, meine Seele, und was bist du unruhig in mir? Harre auf Gott! Denn ich werde ihn noch preisen, der das Heil meines Angesichts und mein Gott ist. (Ps. 42,6; Ps. 42,12)

Psalm 42 <<<   Psalm 43   >>> Psalm 44

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Biene
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Heshbon
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche

 

Zufallstext

32Kannst du die Bilder des Tierkreises hervortreten lassen zu ihrer Zeit, und den großen Bären leiten samt seinen Kindern? 33Kennst du die Gesetze des Himmels, oder bestimmst du seine Herrschaft über die Erde? 34Kannst du deine Stimme zum Gewölk erheben, daß eine Menge Wassers dich bedecke? 35Kannst du Blitze entsenden, daß sie hinfahren, daß sie zu dir sagen: Hier sind wir? 36Wer hat Weisheit in die Nieren gelegt, oder wer hat dem Geiste Verstand gegeben? 37Wer zählt die Wolken mit Weisheit, und des Himmels Schläuche, wer gießt sie aus, 38wenn der Staub zu dichtem Gusse zusammenfließt und die Schollen aneinander kleben? 39Erjagst du der Löwin den Raub, und stillst du die Gier der jungen Löwen,

Hiob 38,32 bis Hiob 38,39 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel