> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 133

Psalm 133

Segen brüderlicher Gemeinschaft

1Ein Stufenlied. Siehe, wie gut und wie lieblich ist es, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen! 2Wie das köstliche Öl auf dem Haupte, das herabfließt auf den Bart, auf den Bart Aarons, das herabfließt auf den Saum seiner Kleider; (2.Mose 29,7; 2.Mose 30,23-30) 3wie der Tau des Hermon, der herabfällt auf die Berge Zions; denn dort hat Jahwe den Segen verordnet, Leben bis in Ewigkeit.

Psalm 132 <<<   Psalm 133   >>> Psalm 134

Zufallsbilder

Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Geburtshaus
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Die StiftshĂĽtte: Hintergrund :: Adam bis Mose
Tiere in der Bibel - Hund

 

Zufallstext

16Jeder Kluge handelt mit Bedacht; ein Tor aber breitet Narrheit aus. 17Ein gottloser Bote fällt in Unglück, aber ein treuer Gesandter ist Gesundheit. 18Armut und Schande dem, der Unterweisung verwirft; wer aber Zucht beachtet wird geehrt. 19Ein erfülltes Begehren ist der Seele süß, und den Toren ist's ein Greuel, vom Bösen zu weichen. 20Wer mit Weisen umgeht, wird weise; aber wer sich zu Toren gesellt, wird schlecht. 21Das Böse verfolgt die Sünder, aber den Gerechten wird man mit Gutem vergelten. 22Der Gute vererbt auf Kindeskinder, aber des Sünders Reichtum ist aufbewahrt für den Gerechten. 23Der Neubruch der Armen gibt viel Speise, aber mancher geht zu Grunde durch Unrechtlichkeit.

Spr. 13,16 bis Spr. 13,23 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel