> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 26

Psalm 26

Bekenntnis und Bitte eines Unschuldigen

1Von David. Richte mich, Jahwe! Denn in meiner Lauterkeit habe ich gewandelt; und auf Jahwe habe ich vertraut, ich werde nicht wanken. 2Prüfe mich, Jahwe, und erprobe mich; läutere meine Nieren und mein Herz! (Ps. 17,3)

3Denn deine Güte ist vor meinen Augen, und in deiner Wahrheit wandle ich. 4Nicht habe ich gesessen bei falschen Leuten, und mit Hinterlistigen ging ich nicht um. (Ps. 1,1) 5Ich habe die Versammlung der Übeltäter gehaßt, und bei Gesetzlosen saß ich nicht. 6Ich wasche in Unschuld meine Hände, und umgehe deinen Altar, Jahwe, (Ps. 122,1) 7um hören zu lassen die Stimme des Lobes, und um zu erzählen alle deine Wundertaten. 8Jahwe, ich habe geliebt die Wohnung deines Hauses und den Wohnort deiner Herrlichkeit. (Ps. 27,4)

9Raffe meine Seele nicht weg mit Sündern, noch mein Leben mit Blutmenschen, 10in deren Händen böses Vornehmen, und deren Rechte voll Bestechung ist! 11Ich aber wandle in meiner Lauterkeit. Erlöse mich und sei mir gnädig! 12Mein Fuß steht auf ebenem Boden: Jahwe werde ich preisen in den Versammlungen. (Ps. 22,23)

Psalm 25 <<<   Psalm 26   >>> Psalm 27

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Gazelle
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Bach Arnon
Biblische Orte - Petra (al-Batra)

 

Zufallstext

48Die Söhne Naphtalis nach ihren Geschlechtern: von Jachzeel das Geschlecht der Jachzeeliter; von Guni das Geschlecht der Guniter; 49von Jezer das Geschlecht der Jizriter; von Schillem das Geschlecht der Schillemiter. 50Das sind die Geschlechter Naphtalis nach ihren Geschlechtern; und ihrer Gemusterten waren fünfundvierzigtausend vierhundert. 51Das sind die Gemusterten der Kinder Israel: sechshunderteintausend siebenhundertdreißig. 52Und Jahwe redete zu Mose und sprach: 53Diesen soll das Land nach der Zahl der Namen als Erbteil verteilt werden. 54Den Vielen sollst du ihr Erbteil mehren und den Wenigen ihr Erbteil mindern; einem jeden soll nach Verhältnis seiner Gemusterten sein Erbteil gegeben werden. 55Doch soll das Land durchs Los verteilt werden; nach den Namen der Stämme ihrer Väter sollen sie erben;

4.Mose 26,48 bis 4.Mose 26,55 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel