> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 97

Psalm 97

Freude am Königtum Gottes

1Jahwe regiert. Es frohlocke die Erde, mögen sich freuen die vielen Inseln! (Ps. 93,1) 2Gewölk und Dunkel sind um ihn her; Gerechtigkeit und Gericht sind seines Thrones Grundfeste. (Ps. 89,15) 3Feuer geht vor ihm her und entzündet seine Feinde ringsum. (Hab. 3,3-6) 4Seine Blitze erleuchteten den Erdkreis: die Erde sah es und bebte. 5Die Berge zerschmolzen wie Wachs, vor Jahwe, vor dem Herrn der ganzen Erde. 6Die Himmel verkündeten seine Gerechtigkeit, und alle Völker sahen seine Herrlichkeit. (Ps. 19,2)

7Mögen beschämt werden alle Diener der Bilder, die der Nichtigkeiten sich rühmen; fallet vor ihm nieder, ihr Götter alle! (Hebr. 1,6) 8Zion hörte es und freute sich, und es frohlockten die Töchter Judas, wegen deiner Gerichte, Jahwe. (Phil. 4,4-5) 9Denn du, Jahwe, bist der Höchste über die ganze Erde; du bist sehr erhaben über alle Götter. (Ps. 96,4)

10Die ihr Jahwe liebet, hasset das Böse! Er bewahrt die Seelen seiner Frommen; aus der Hand der Gesetzlosen errettet er sie. (Amos 5,14; Amos 1,5-15) 11Licht ist gesät dem Gerechten, und Freude den von Herzen Aufrichtigen. (Ps. 112,4) 12Freuet euch, ihr Gerechten, in Jahwe, und preiset sein heiliges Gedächtnis!

Psalm 96 <<<   Psalm 97   >>> Psalm 98

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Ameise
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden

 

Zufallstext

19Er kam aber nach Ephesus und ließ jene daselbst; er selbst aber ging in die Synagoge und unterredete sich mit den Juden. 20Als sie ihn aber baten, daß er längere Zeit bei ihnen bleiben möchte, willigte er nicht ein, 21sondern nahm Abschied von ihnen und sagte: Ich muß durchaus das zukünftige Fest in Jerusalem halten ich werde, wenn Gott will, wieder zu euch zurückkehren. Und er fuhr von Ephesus ab. 22Und als er zu Cäsarea gelandet war, ging er hinauf und begrüßte die Versammlung und zog hinab nach Antiochien. 23Und als er einige Zeit daselbst zugebracht hatte, reiste er ab und durchzog der Reihe nach die galatische Landschaft und Phrygien und befestigte alle Jünger. 24Ein gewisser Jude aber, mit Namen Apollos, aus Alexandrien gebürtig, ein beredter Mann, der mächtig war in den Schriften, kam nach Ephesus. 25Dieser war in dem Wege des Herrn unterwiesen, und, brünstig im Geist, redete und lehrte er sorgfältig die Dinge von Jesu, wiewohl er nur die Taufe Johannes' kannte. 26Und dieser fing an, freimütig in der Synagoge zu reden. Als aber Aquila und Priscilla ihn hörten, nahmen sie ihn zu sich und legten ihm den Weg Gottes genauer aus.

Apg. 18,19 bis Apg. 18,26 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel