> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 114

Psalm 114

Die Wunder des Auszugs

1Als Israel aus Ägypten zog, das Haus Jakob aus dem Volke fremder Sprache, (2.Mose 12,41) 2da war Juda sein Heiligtum, Israel seine Herrschaft.

3Das Meer sah es und floh, der Jordan wandte sich zurück; (2.Mose 14,21-22; Jos. 3,13; Jos. 3,16) 4die Berge hüpften wie Widder, die Hügel wie junge Schafe. (Ps. 68,9)

5Was war dir, du Meer, daß du flohest? Du Jordan, daß du dich zurückwandtest? 6Ihr Berge, daß ihr hüpftet wie Widder? ihr Hügel, wie junge Schafe?

7Erbebe vor dem Herrn, du Erde, vor dem Gott Jakobs, (2.Mose 19,18) 8Der den Felsen verwandelte in einen Wasserteich, den Kieselfelsen in einen Wasserquell! (2.Mose 17,6)

Psalm 113 <<<   Psalm 114   >>> Psalm 115

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel - Weitere
Tiere in der Bibel - Eidechse

 

Zufallstext

21Und wenn eine Seele irgend etwas Unreines anrührt, die Unreinigkeit eines Menschen oder ein unreines Vieh oder irgend ein unreines Scheusal, und sie isset von dem Fleische des Friedensopfers, das Jahwe gehört: selbige Seele soll ausgerottet werden aus ihren Völkern. 22Und Jahwe redete zu Mose und sprach: 23Rede zu den Kindern Israel und sprich: Kein Fett vom Rindvieh und von Schaf und Ziege sollt ihr essen. 24Und das Fett vom Aas und das Fett vom Zerrissenen kann verwendet werden zu allerlei Werk; aber ihr sollt es durchaus nicht essen. 25Denn jeder, der Fett isset vom Vieh, wovon man ein Feueropfer dem Jahwe darbringt die Seele, die es isset, soll ausgerottet werden aus ihren Völkern. 26Und kein Blut sollt ihr essen in allen euren Wohnsitzen, es sei vom Gevögel oder vom Vieh. 27Jede Seele, die irgend Blut isset, selbige Seele soll ausgerottet werden aus ihren Völkern. 28Und Jahwe redete zu Mose und sprach:

3.Mose 7,21 bis 3.Mose 7,28 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel