Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 67

Psalm 67

Gottes Segen über alle Welt.

 1  Dem Vorsänger, mit Saitenspiel. Ein Psalm, ein Lied.

 2  Gott sei uns gnädig und segne uns, er lasse sein Angesicht leuchten über uns, (Sela.) (4.Mose 6,24-25)  3  daß man auf der Erde erkenne deinen Weg, unter allen Nationen deine Rettung!  4  Es werden dich preisen die Völker, o Gott; es werden dich preisen die Völker alle. (Ps. 117,1)

 5  Es werden sich freuen und jubeln die Völkerschaften; denn du wirst die Völker richten in Geradheit, und die Völkerschaften auf der Erde, du wirst sie leiten. (Sela.)  6  Es werden dich preisen die Völker, o Gott; es werden dich preisen die Völker alle.

 7  Die Erde gibt ihren Ertrag; Gott, unser Gott, wird uns segnen. (Ps. 65,10)  8  Gott wird uns segnen, und alle Enden der Erde werden ihn fürchten. (Ps. 33,8)

Psalm 66 ←    Psalm 67    → Psalm 68

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 66,19 bis 68,24; Luther (1570): Psalm 66,15 bis 68,19

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar:: Der Altar als unser Lebensacker
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Tiere in der Bibel - Pfau
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Tiere in der Bibel - Spinne

 

Zufallstext

26An jenem Tage wird ein Entronnener zu dir kommen, um es deinen Ohren vernehmen zu lassen; 27an jenem Tage wird dein Mund aufgetan werden gegen den Entronnenen, und du wirst reden und nicht mehr verstummen. Und so sollst du ihnen zu einem Wahrzeichen sein; und sie werden wissen, daß ich Jahwe bin. 1Und das Wort Jahwes geschah zu mir also: 2Menschensohn, richte dein Angesicht gegen die Kinder Ammon und weissage wider sie; 3und sprich zu den Kindern Ammon: Höret das Wort des Herrn, Jahwes! So spricht der Herr, Jahwe: Weil du Haha! sprichst über mein Heiligtum, daß es entweiht ist, und über das Land Israel, daß es verwüstet ist, und über das Haus Juda, daß sie in die Gefangenschaft zogen: 4darum siehe, werde ich dich den Kindern des Ostens zum Besitztum geben, und sie werden ihre Zeltlager in dir aufschlagen und ihre Wohnungen in dir errichten; sie werden deine Früchte essen, und sie werden deine Milch trinken. 5Und ich werde Rabba zur Trift der Kamele machen, und die Kinder Ammon zum Lagerplatz der Herden. Und ihr werdet wissen, daß ich Jahwe bin. 6Denn so spricht der Herr, Jahwe: Weil du in die Hände geklatscht und mit dem Fuße gestampft und mit aller Verachtung deiner Seele dich über das Land Israel gefreut hast:

Hesek. 24,26 bis Hesek. 25,6 - Elberfelder (1905)