> Elberfelder > AT > 2. Chronik

Das zweite Buch der Chronik

2. Chronik 1
1,1: Salomo opfert in Gibeon
1,14: Salomos Heer und Reichtum

2. Chronik 2
2,1: Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus

2. Chronik 3
3,1: Beginn des Tempelbaus

2. Chronik 4
4,1: Die Tempelgeräte

2. Chronik 5
5,1: Die Einweihung des Tempels

2. Chronik 6
6,1: Salomos Weisheit

2. Chronik 7
7,1: Ende der Tempelweihe
7,11: Die zweite Erscheinung Gottes

2. Chronik 8
8,1: Salomos Städtebau
8,17: Schiffahrt

2. Chronik 9
9,1: Der Besuch der Königin von Saba
9,29: Salomos Tod

2. Chronik 10
10,1: Rehabeam. Die Teilung des Reiches

2. Chronik 11
11,1: Das Verbot eines Bruderkrieges
11,18: Rehabeams Frauen und Kinder

2. Chronik 12
12,1: Sisaks Sieg über Rehabeam
12,13: Rehabeams Tod

2. Chronik 13
13,1: Abias Sieg über Jerobeam

2. Chronik 14
14,1: Asas erste Regierungsmaßnahmen
14,8: Asas Sieg über die Kuschiter

2. Chronik 15
15,1: Der Prophet Asarja und Asas Reformen

2. Chronik 16
16,1: Asas Abfall und Tod
16,11: Asas Tod

2. Chronik 17
17,1: Joschafats Regierung

2. Chronik 18
18,1: Joschafats Verbindung mit Ahab von Israel
18,28: Ahabs Untergang

2. Chronik 19
19,1: Josaphat und Jehu
19,4: Joschafat ordnet die Rechtsprechung

2. Chronik 20
20,1: Joschafats Sieg über die Ammoniter und Moabiter
20,31: Joschafats Vertrag mit Ahasja von Israel

2. Chronik 21
21,1: Jorams gottlose Regierung
21,16: Jorams Tod

2. Chronik 22
22,1: Ahasjas gottlose Regierung
22,10: Joasch wird gegen Atalja zum König erhoben

2. Chronik 23
23,1: Die Salbung des Joas
23,16: Die Zerstörung des Baalsdienstes

2. Chronik 24
24,1: Joaschs Sorge für den Tempel
24,17: Joaschs Abfall und Ende
24,23: Das Ende des Joas

2. Chronik 25
25,1: Amazja

2. Chronik 26
26,1: Usija

2. Chronik 27
27,1: Jotam

2. Chronik 28
28,1: Ahas

2. Chronik 29
29,1: Hiskia stellt den rechten Gottesdienst wieder her

2. Chronik 30
30,1: Hiskias Erneuerung des Passafestes

2. Chronik 31
31,1: Hiskia ordnet die Versorgung der Priester und Leviten

2. Chronik 32
32,1: Jerusalem wird von Sanherib belagert und wunderbar errettet
32,24: Das Ende der Regierung Hiskias

2. Chronik 33
33,1: Manasse
33,21: Amon

2. Chronik 34
34,1: Josia rottet den Götzendienst aus
34,8: Das Gesetzbuch wird gefunden und das Volk darauf verpflichtet
34,29: Die Erneuerung des Bundes mit Gott

2. Chronik 35
35,1: Josia hält Passa nach dem Gesetz Gottes
35,20: Josias Tod im Kampf gegen den Pharao Necho

2. Chronik 36
36,1: Joahas, Jojakim, Jojachin
36,11: Zedekia und die Wegführung nach Babel
36,22: Ende der babylonischen Gefangenschaft

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Tiere in der Bibel - Esel
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Bach Jabbok
Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Tiere in der Bibel - Igel

 

Zufallstext

14ich will mich setzen auf den Berg der Versammlung in der fernsten Mitternacht; ich will über die hohen Wolken fahren und gleich sein dem Allerhöchsten." 15Ja, zur Hölle fährst du, zur tiefsten Grube. 16Wer dich sieht, wird dich schauen und betrachten und sagen: "Ist das der Mann, der die Erde zittern und die Königreiche beben machte? 17der den Erdboden zur Wüste machte und die Städte darin zerbrach und gab seine Gefangenen nicht los?" 18Alle Könige der Heiden miteinander liegen doch mit Ehren, ein jeglicher in seinem Hause; 19du aber bist verworfen fern von deinem Grabe wie ein verachteter Zweig, bedeckt von Erschlagenen, die mit dem Schwert erstochen sind, die hinunterfahren zu den Steinen der Grube, wie eine zertretene Leiche. 20Du wirst nicht wie jene begraben werden, denn du hast dein Land verderbt und dein Volk erschlagen; denn man wird des Samens der Boshaften nimmermehr gedenken. 21Richtet zu, daß man seine Kinder schlachte um ihrer Väter Missetat willen, daß sie nicht aufkommen noch das Land erben noch den Erdboden voll Städte machen.

Jes. 14,14 bis Jes. 14,21 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel