Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - W├╝ste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Vom Sch├Ątze sammeln
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Bozra
Die Stiftsh├╝tte: Der Vorhof :: Der Altar

 

Zufallstext

1Der Hohepriester fragte ihn nun: »Verhält sich dies so?« 2Da antwortete Stephanus: »Werte Brüder und Väter, hört mich an! Der Gott der Herrlichkeit erschien unserm Vater Abraham, als er noch in Mesopotamien wohnte, bevor er sich in Haran niedergelassen hatte, 3und gebot ihm: "Verlaß dein Heimatland und deine Verwandtschaft und ziehe in das Land, das ich dir zeigen werde!" (1.Mose 12,1) 4Da wanderte er aus dem Lande der Chaldäer aus und ließ sich in Haran nieder. Von dort ließ Gott ihn dann nach dem Tode seines Vaters in dieses Land hier übersiedeln, das ihr noch jetzt bewohnt; 5doch gab er ihm keinen festen Besitz darin, auch nicht einen Fuß breit, verhieß ihm jedoch, er wolle es ihm und seiner Nachkommenschaft späterhin zum Eigentum geben, obgleich er damals noch kein Kind hatte. 6So lauteten aber Gottes Worte: "Seine Nachkommen werden als Beisassen in einem fremden Lande ansässig sein, wo man sie vierhundert Jahre lang knechten und mißhandeln wird; 7doch das Volk, dem sie als Knechte dienen werden, will ich richten", sagte Gott; "und hierauf werden sie ausziehen und mir an dieser Stätte dienen." (1.Mose 15,13-14; 2.Mose 3,12) 8Dann gab Gott ihm den Bund der Beschneidung, und so wurde Abraham der Vater Isaaks, den er am achten Tage beschnitt; Isaak wurde dann der Vater Jakobs und Jakob der Vater der zwölf Erzväter.

Apg. 7,1 bis Apg. 7,8 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel