> Elberfelder > AT > Psalm > Kapitel 70

Psalm 70

Hilferuf gegen Widersacher

1Dem Vorsänger. Von David, zum Gedächtnis. (Ps. 38,1)

2Eile, Gott, mich zu erretten, Jahwe, zu meiner Hilfe! 3Laß beschämt und mit Scham bedeckt werden, die nach meinem Leben trachten! Laß zurückweichen und zu Schanden werden, die Gefallen haben an meinem Unglück! 4Laß umkehren ob ihrer Schande, die da sagen: Haha! Haha! 5Laß fröhlich sein und in dir sich freuen alle, die dich suchen! Und die deine Rettung lieben, laß stets sagen: Erhoben sei Gott! 6Ich aber bin elend und arm; o Gott, eile zu mir! Meine Hilfe und mein Erretter bist du; Jahwe, zögere nicht!

Psalm 69 <<<   Psalm 70   >>> Psalm 71

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel - Negev
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Eilat

 

Zufallstext

29Preiset Jahwe! Denn er ist gut, denn seine Güte währt ewiglich. 1Glückselig, die im Wege untadelig sind, die da wandeln im Gesetze Jahwes! 2Glückselig, die seine Zeugnisse bewahren, die von ganzem Herzen ihn suchen, 3Die auch kein Unrecht tun, in seinen Wegen wandeln! 4Du hast deine Vorschriften geboten, um sie fleißig zu beobachten. 5O daß meine Wege gerichtet wären, um deine Satzungen zu beobachten! 6Dann werde ich nicht beschämt werden, wenn ich achthabe auf alle deine Gebote. 7Preisen werde ich dich in Aufrichtigkeit des Herzens, wenn ich gelernt habe die Rechte deiner Gerechtigkeit.

Ps. 118,29 bis Ps. 119,7 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel