Elberfelder > NT > 1. Korinther

Der erste Brief des Paulus an die Korinther

1. Korinther 1
1, 4: Dank für Gottes reiche Gaben in Korinth.
1, 10: Spaltungen in der Gemeinde.
1, 18: Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott.
 
1. Korinther 2
2, 1: Die Predigt des Apostels vom Gekreuzigten.
2, 6: Von der Weisheit Gottes.
 
1. Korinther 3
3, 1: Unmündigkeit der Korinther.
3, 5: Mitarbeiter Gottes.
3, 11: Die Verantwortung der Lehrer.
3, 18: Kein Grund zum Ruhm.
 
1. Korinther 4
4, 1: Kein Recht zum Richten.
4, 6: Gegen die Überheblichkeit der Korinther.
4, 14: Paulus der Vater der Gemeinde in Korinth.
 
1. Korinther 5
5, 1: Ausschluss der Unzüchtigen aus der Gemeinde.
 
1. Korinther 6
6, 1: Rechtssachen unter Christen.
6, 12: Der Leib ein Tempel des Heiligen Geistes.
 
1. Korinther 7
7, 1: Ehe und Ehelosigkeit.
7, 10: Ehescheidung.
7, 17: Gottes Ruf und der Stand der Berufenen.
7, 25: Von den Unverheirateten.
7, 39: Von den Witwen.
 
1. Korinther 8
8, 1: Vom Essen des Götzenopferfleisches.
 
1. Korinther 9
9, 1: Recht und Freiheit des Apostels.
 
1. Korinther 10
10, 1: Das warnende Beispiel Israels.
10, 14: Die Unvereinbarkeit von Abendmahl und Götzendienst.
10, 23: Rücksicht auf das Gewissen.
 
1. Korinther 11
11, 1: Die Frau im Gottesdienst.
11, 17: Vom Abendmahl des Herrn.
 
1. Korinther 12
12, 1: Viele Gaben - ein Geist.
12, 12: Viele Glieder - ein Leib.
 
1. Korinther 13
13, 1: Das Hohelied der Liebe.
 
1. Korinther 14
14, 1: Zungenrede und prophetische Rede.
 
1. Korinther 15
15, 1: Das Zeugnis von der Auferstehung Christi.
15, 12: Gegen die Leugnung der Auferstehung der Toten.
15, 20: Christus ist auferstanden.
15, 29: Leben aus der Auferstehung.
15, 35: Der neue Leib bei der Auferstehung.
15, 50: Verwandlung der Gläubigen und Sieg über den Tod.
 
1. Korinther 16
16, 1: Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem.
16, 5: Reisepläne.
16, 13: Ermahnungen und Grüße.
 

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Tiere in der Bibel - Gecko
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse

 

Zufallstext

2Wenn z.B. in eure (gottesdienstliche) Versammlung ein Mann mit goldenen Ringen an den Fingern und in prächtiger Kleidung tritt und zugleich ein armer in unsauberem Anzug erscheint, 3und ihr dann eure Blicke auf den prächtig Gekleideten richtet und zu ihm sagt: »Setze du dich hierher auf den guten Platz«, während ihr zu dem Armen sagt: »Stelle du dich dorthin oder setze dich hier unten auf meinen Fußschemel!« – 4seid ihr da nicht in Zwiespalt (oder: Widerspruch) mit euch selbst geraten und zu Richtern mit bösen Erwägungen (oder: Hintergedanken) geworden? 5Hört (mich an), meine geliebten Brüder! Hat Gott nicht gerade die, welche für die Welt (= in den Augen der Welt) arm sind, dazu erwählt, reich im (oder: durch) Glauben und Erben des Reiches zu sein, das er denen verheißen hat, die ihn lieben? 6Ihr aber habt den Armen missachtet. Sind es nicht gerade die Reichen, die euch gewalttätig behandeln, und ziehen nicht gerade sie euch vor die Gerichte? 7Sind nicht gerade sie es, die den guten (= edlen) Namen lästern, der (bei der Taufe) über euch angerufen (oder: ausgesprochen) worden ist? 8Allerdings (oder: gewiss), wenn ihr das königliche Gesetz nach dem Schriftwort erfüllt: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«, so tut ihr recht daran; 9wenn ihr aber die Person anseht, so begeht ihr Sünde und werdet vom Gesetz als Übertreter überführt (oder: erwiesen).

Jak. 2,2 bis Jak. 2,9 - Menge (1939)