NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 54

Psalm 54

Hilferuf des Bedrohten

 1  Dem Chorleiter. Mit Saitenspiel. Ein Lehrgedicht von David,  2  als die Männer von Sif Saul meldeten, dass David sich bei ihnen versteckt hielt.[*]versteckt hielt. Siehe 1. Samuel 23,19-24! (1.Sam. 23,19; 1.Sam. 26,1)

 3  Gott, durch deinen Namen rette mich! / Schaff mir Recht durch deine Macht!  4  Gott, hör mein Gebet, / gib den Worten meines Mundes ein Ohr!

 5  Denn Fremde stehen gegen mich auf, / Gewalttäter wollen mir ans Leben. / Sie kümmern sich nicht um Gott.  6  Aber ich weiß: Gott ist mein Helfer! / Der Herr ist es, der mein Leben beschützt.  7  Lenk das Böse auf meine Feinde zurück! / Zeig deine Treue und mache sie stumm!

 8  Dann bring ich dir mit Freude Opfer / und lobe deinen Namen, Jahwe, denn er ist so gut.  9  Ja, du rettest mich aus aller Not / und ich sehe auf meine Feinde herab. (Ps. 59,11)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 53 <<<   Psalm 54   >>> Psalm 55

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 51,15 bis 54,8; Psalm 54,9 bis 56,10; Luther (1570): Psalm 52,10 bis 55,13

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Amra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Der Tisch der Schaubrote
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas

 

Zufallstext

28So kam Jakob in das Gebiet von Goschen. Er hatte Juda zu Josef vorausgeschickt, damit dieser die entsprechenden Anweisungen gebe und sie nach Goschen ziehen könnten. 29Josef ließ seinen Wagen anspannen und zog seinem Vater Israel nach Goschen entgegen. Als er ihn zu Gesicht bekam, fiel er ihm um den Hals und weinte lange. 30"Nun will ich gerne sterben!", sagte Israel zu ihm, "nachdem ich dich wiedergesehen habe und weiß, dass du noch am Leben bist." 31Dann sagte Josef zu seinen Brüdern und ihren Familien: "Ich gehe jetzt zum Pharao und werde ihm sagen: 'Die ganze Familie meines Vaters, die im Land Kanaan lebte, ist zu mir gekommen. 32Die Männer sind Schafhirten, Viehzüchter seit eh und je. Sie haben ihren ganzen Besitz, ihre Schafe, Ziegen und Rinder mitgebracht.' 33Wenn der Pharao euch dann zu sich rufen lässt und euch nach eurer Tätigkeit fragt, 34sagt ihm: 'Deine Diener sind von Jugend an Viehzüchter gewesen wie unsere Vorfahren.' Dann könnt ihr hier in Goschen bleiben. Den Ägyptern sind Kleinviehhirten nämlich ein Gräuel." 1Josef ging zum Pharao und berichtete ihm: "Mein Vater und meine Brüder sind aus dem Land Kanaan hier eingetroffen. Sie haben ihren ganzen Besitz, ihr Kleinvieh und ihre Rinder mitgebracht und sind in Goschen angekommen."

1.Mose 46,28 bis 1.Mose 47,1 - NeÜ bibel.heute (2019)