NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 54

Psalm 54

Hilferuf des Bedrohten

 1  Dem Chorleiter. Mit Saitenspiel. Ein Lehrgedicht von David,  2  als die Männer von Sif Saul meldeten, dass David sich bei ihnen versteckt hielt.[*]versteckt hielt. Siehe 1. Samuel 23,19-24! (1.Sam. 23,19; 1.Sam. 26,1)

 3  Gott, durch deinen Namen rette mich! / Schaff mir Recht durch deine Macht!  4  Gott, hör mein Gebet, / gib den Worten meines Mundes ein Ohr!

 5  Denn Fremde stehen gegen mich auf, / Gewalttäter wollen mir ans Leben. / Sie kümmern sich nicht um Gott.  6  Aber ich weiß: Gott ist mein Helfer! / Der Herr ist es, der mein Leben beschützt.  7  Lenk das Böse auf meine Feinde zurück! / Zeig deine Treue und mache sie stumm!

 8  Dann bring ich dir mit Freude Opfer / und lobe deinen Namen, Jahwe, denn er ist so gut.  9  Ja, du rettest mich aus aller Not / und ich sehe auf meine Feinde herab. (Ps. 59,11)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 53 <<<   Psalm 54   >>> Psalm 55

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 51,15 bis 54,8; Psalm 54,9 bis 56,10; Luther (1570): Psalm 52,10 bis 55,13

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

16Mit Levi ging es folgendermaßen weiter: Seine Söhne waren Gerschon, Kehat und Merari. Levi selbst war 137 Jahre alt geworden. 17Die Nachkommen Gerschons unterteilten sich in die Sippen Libni und Schimi, 18die Nachkommen Kehats in die Sippen Amram, Jizhar, Hebron und Usiël – Kehat wurde 133 Jahre alt. 19Die Nachkommen Meraris unterteilten sich in die Sippen Machli und Muschi. 20Amram heiratete Jochebed, die Schwester seines Vaters. Sie gebar ihm Aaron und Mose. Amram wurde 137 Jahre alt. 21Jizhars Söhne hießen: Korach, Nefeg und Sichri; 22Usiëls Söhne: Mischaël, Elizafan und Sitri. 23Aaron heiratete Elischeba, eine Tochter Amminadabs und Schwester Nachschons. Sie brachte ihm vier Söhne zur Welt: Nadab, Abihu, Eleasar und Itamar.

2.Mose 6,16 bis 2.Mose 6,23 - NeÜ bibel.heute (2019)