NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 128

Psalm 128

So segnet Gott

 1  Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel.

Wie glücklich ist jeder, der Jahwe mit Ehrfurcht begegnet / und auf den Wegen geht, die Gott ihm weist!  2  Die Frucht deiner Arbeit wirst du genießen. / Glücklich bist du, ja du hast es gut.

 3  Deine Frau ist wie ein fruchtbarer Weinstock / mitten in deinem Haus. / Deine Söhne sind wie Ölbaumsprosse / rings um deinen Tisch. (Ps. 127,3)  4  Seht, so wird der gesegnet sein, / der Jahwe fürchtet und ehrt.

 5  Jahwe segne dich vom Zionsberg aus, / dass du das Glück Jerusalems ansehen kannst, solange du lebst,  6  und auch die Kinder deiner Kinder siehst! / Frieden komme über Israel! (Ps. 125,5)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 127 <<<   Psalm 128   >>> Psalm 129

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 127,1 bis 132,3; Luther (1570): Psalm 126,3 bis 130,3

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Bach Jabbok
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

30Die Söhne Nadabs waren Seled und Appajim. Seled starb, ohne Kinder zu hinterlassen. 31Der Sohn Appajims war Jischi, der Sohn Jischis Scheschan, und der Sohn Scheschans war Achlai. 32Jada, der Bruder von Schammai, hatte zwei Söhne: Jeter und Jonatan. Jeter starb kinderlos. 33Die Söhne Jonatans waren Pelet und Sasa. Diese alle waren Nachkommen Jerachmeëls. 34Scheschan hatte übrigens keine Söhne, sondern nur Töchter. 35Eine von ihnen gab er seinem ägyptischen Sklaven Jarha zur Frau, und sie gebar ihm Attai. 36Von ihm stammen in direkter Linie ab: Natan, Sabad, 37Eflal, Obed,

1.Chron. 2,30 bis 1.Chron. 2,37 - NeÜ bibel.heute (2019)