> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 54

Psalm 54

Hilferuf eines Bedrohten

1Dem Vorsänger. Mit Saitenspiel. Eine Unterweisung von David. 2Als die Siphiter kamen und zu Saul sprachen: Hält sich nicht David bei uns verborgen? (1.Sam. 23,19; 1.Sam. 26,1)

3O Gott, durch deinen Namen rette mich und durch deine Macht schaffe mir Recht! 4O Gott, höre mein Gebet und nimm zu Ohren die Reden meines Mundes! 5Denn es haben sich Fremde wider mich erhoben, und Tyrannen trachten mir nach dem Leben; sie haben Gott nicht vor Augen. (Pause.)

6Siehe, Gott ist mein Helfer, der Herr hält es mit denen, die mein Leben erhalten. 7Möge meinen Feinden ihre Bosheit vergolten werden; nach deiner Treue vertilge sie! 8Ich will dir opfern aus freiem Trieb, deinen Namen, o HERR, will ich loben, denn er ist gut! 9Denn er hat mich errettet aus aller Not, und mein Auge sieht seine Lust an meinen Feinden. (Ps. 59,11)

Psalm 53 <<<   Psalm 54   >>> Psalm 55

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Luther (1912), Elberfelder (1905), Menge (1939)

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ), Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9.

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Vorhänge
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden

 

Zufallstext

38Er ist aber nicht Gott der Toten, sondern der Lebendigen; denn ihm leben alle. 39Da antworteten etliche der Schriftgelehrten und sprachen: Meister, du hast trefflich geantwortet! 40Denn sie unterstanden sich nicht mehr, ihn etwas zu fragen. 41Er aber sprach zu ihnen: Wie sagen sie, daß Christus Davids Sohn sei? 42Und doch sagt David selbst im Buche der Psalmen: »Der Herr hat zu meinem Herrn gesprochen: Setze dich zu meiner Rechten, 43bis ich deine Feinde hinlege als Schemel deiner Füße!« 44David nennt ihn also Herr; wie ist er denn sein Sohn? 45Als aber das Volk zuhörte, sprach er zu seinen Jüngern:

Luk. 20,38 bis Luk. 20,45 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel