NeÜ bibel.heute > AT > 4. Mose

Das vierte Buch Mose

Israel auf dem Weg ins verheißene Land

Das vierte Buch Mose wird auch Numeri genannt, Zählungen. Es bekam seinen Namen, weil es von zwei Volkszählungen Israels berichtet und eine Menge Statistiken und Listen enthält. Man hätte es aber auch "das Murren des Volkes" nennen können, denn es ist die traurige Geschichte von Klagen, Unzufriedenheit und göttlichem Gericht. Das Buch umfasst die 38 Jahre der Geschichte Israels, in denen das Volk in der Wüste Sinai umherzog, und hat deshalb in der hebräischen Bibel den Namen "Bemidbar", "in der Wüste", nach dem fünften Wort im ersten Kapitel. Die ganze Schilderung der Wüstenwanderung geht offensichtlich auf einen Augenzeugen zurück. Wer anders als Mose könnte dafür in Betracht kommen? Er müsste das Buch dann im Jahr 1406 v.Chr., einige Zeit vor seinem Tod, vollendet haben.

Wie Israel die 40 Jahre in der Wüste verbringt, immer wieder gegen Gott rebelliert und immer wieder von Gott angenommen wird.

1-10: Reisevorbereitung am Sinai

Die Volkszählung (1-4)

4. Mose 1
  1, 1: Die Volks- und Heeresordnung am Sinai
  1, 47: Die Sonderstellung der Leviten
 
4. Mose 2
  2, 1: Die Lagerordnung
 
4. Mose 3
  3, 1: Die Musterung der Leviten
 
4. Mose 4
  4, 1: Die Kehatiten
  4, 21: Die Gerschoniten
  4, 29: Die Merariten
  4, 34: Die Zahl der dienstfähigen Leviten
 

Die Heiligung des Volkes (5-10)

4. Mose 5
  5, 1: Wenn jemand unrein ist
  5, 5: Eigentumsvergehen
  5, 11: Verdacht auf Ehebruch
 
4. Mose 6
  6, 1: Wenn Menschen sich Gott weihen
  6, 22: Der priesterliche Segen
 
4. Mose 7
  7, 1: Die Weihgaben der Stammesfürsten
 
4. Mose 8
  8, 1: Die Pflege des goldenen Leuchters
  8, 5: Die Einsetzung der Leviten
  8, 23: Das Dienstalter der Leviten
 
4. Mose 9
  9, 1: Zur Passaordnung
  9, 15: Die Wolken- und Feuersäule
 
4. Mose 10
  10, 1: Die silbernen Trompeten
  10, 11: Aufbruch vom Sinai
 

11-20: Unterwegs nach Kadesch

Offener Ungehorsam im Volk (11-14)

4. Mose 11
  11, 1: Unzufriedenheit im Volk
 
4. Mose 12
  12, 1: Rebellion der eigenen Geschwister
 
4. Mose 13
  13, 1: Die Erkundung des Landes Kanaan
 
4. Mose 14
  14, 1: Aufruhr im Volk
  14, 26: Vierzig Jahre Wüste
 

Die Jahre in der Wüste (15-20)

4. Mose 15
  15, 1: Vorschriften für Speis- und Trankopfer
  15, 17: Das erste Brot
  15, 22: Opfer für Vergehen aus Versehen
  15, 32: Ein Fall von Sabbatschändung
  15, 37: Quasten an der Kleidung
 
4. Mose 16
  16, 1: Aufruhr der Anhänger Korachs
 
4. Mose 17
  17, 6: Dauerndes Murren
  17, 16: Der blühende Stab Aarons
 
4. Mose 18
  18, 1: Die Verantwortung der Priester und Leviten
 
4. Mose 19
  19, 1: Das Reinigungswasser
 
4. Mose 20
  20, 1: Das Wasser von Meriba
  20, 14: Die Edomiter verweigern den Durchzug
  20, 22: Aarons Tod
 

21-36: An der Grenze des Landes

Der Marsch nach Moab (21)

4. Mose 21
  21, 1: Die Zerstörung von Arad
  21, 4: Die Bronzeschlange
  21, 10: Die Siege über die Könige Sihon und Og
 

Erfahrungen mit Bileam (22-25)

4. Mose 22
  22, 1: Balaks Auftrag an den Seher Bileam
  22, 21: Bileams Eselin
  22, 36: Bileam trifft Balak
 
4. Mose 23
  23, 1: Bileams erster Spruch
  23, 13: Bileams zweiter Spruch
  23, 27: Bileams dritter Spruch
 
4. Mose 24
 
4. Mose 25
  25, 1: Verführung zum Götzendienst
 

Neuordnung der 2. Generation (26-30)

4. Mose 26
  26, 1: Die zweite Volkszählung
 
4. Mose 27
  27, 1: Das Erbrecht von Töchtern
  27, 12: Die Einsetzung Josuas
 
4. Mose 28
  28, 1: Die täglichen Opfer
  28, 9: Die Sabbat-Opfer
  28, 11: Die monatlichen Opfer
  28, 16: Das Passaopfer
  28, 26: Das Wochenfest
 
4. Mose 29
  29, 1: Der Neujahrstag
  29, 7: Der Versöhnungstag
  29, 12: Das Laubhüttenfest
 
4. Mose 30
  30, 2: Die Gültigkeit von Gelübden
 

Die Bestrafung der Midianiter (31)

4. Mose 31
  31, 1: Der Krieg
  31, 25: Die Verteilung der Beute
 

Vorbereitungen zum Einmarsch (32-36)

4. Mose 32
  32, 1: Die Verteilung des Ostjordanlandes
 
4. Mose 33
  33, 1: Die Lagerplätze des Wüstenzugs
  33, 50: Anweisungen für die Verteilung des Landes
 
4. Mose 34
  34, 1: Die Grenzen von Israels Gebiet
  34, 13: Weitere Anweisungen für die Verteilung des Landes
 
4. Mose 35
  35, 1: Leviten- und Asylstädte
 
4. Mose 36
  36, 1: Das Gesetz für Erbtöchter

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

23Dann will ich deinen Namen meinen Brüdern kundtun, inmitten der Gemeinde dich rühmen (= preisen): 24»Die den HErrn ihr fürchtet, preiset ihn! Ihr alle vom Hause Jakobs, ehret ihn und scheut euch vor ihm, ihr alle von Israels Stamm! 25Denn er hat nicht übersehen und nicht verabscheut das Elend des Dulders und sein Antlitz vor ihm nicht verborgen, nein, als er zu ihm schrie, auf ihn gehört.« 26Dir soll mein Loblied gelten in großer Gemeinde; meine Gelübde will ich erfüllen vor denen, die ihn fürchten. 27Die Elenden sollen essen, dass sie satt werden, und die da suchen den HErrn, sollen ihn preisen: aufleben soll euer Herz für immer! 28Daran werden gedenken und zum HErrn sich bekehren alle Enden der Erde, und vor dir werden sich niederwerfen alle Geschlechter der Heiden; 29denn dem HErrn gehört die Herrschaft (oder: das Königtum), und er ist der Völkergebieter. 30Vor ihm werden niederfallen alle Großen der Erde, vor ihm die Knie beugen alle, die in den Erdstaub sinken und wer seine Seele nicht am Leben erhalten kann.

Ps. 22,23 bis Ps. 22,30 - Menge (1939)