NeÜ bibel.heute > AT > 2. Samuel

Das zweite Buch Samuel

David, der Herrscher Israels

Das zweite Buch Samuel, das ursprünglich mit dem ersten eine Einheit bildete, berichtet zunächst, wie David König über ganz Israel wurde und die Bundeslade nach Jerusalem brachte. Das Buch zeigt dann, wie das Königtum Davids sich im Aufstand seines Sohnes Abschalom bewährte, und schließt mit dem Kauf eines Platzes zum Dreschen von Getreide, an dessen Stelle später der Tempel gebaut wurde.

Wie David an die Macht in Israel kommt und wie er seine Krisen durchsteht.

1-10: Davids Sieg über alle Feinde

David Herrschaft über Juda (1-4)

2. Samuel 1
  1, 1: David erfährt von Sauls und Jonatans Tod
 
2. Samuel 2
  2, 1: David wird König von Juda
  2, 8: Isch-Boschet wird König über Israel
  2, 12: Ein Kampfspiel wird zum Krieg
 
2. Samuel 3
  3, 2: Davids Frauen und Söhne in Hebron
  3, 6: David und Abner
  3, 22: Abners Tod
 
2. Samuel 4
  4, 1: Isch-Boschets Tod
 

Davids Herrschaft über ganz Israel (5-10)

2. Samuel 5
  5, 1: David wird König über ganz Israel
  5, 6: David erobert Jerusalem
  5, 17: Der Krieg mit den Philistern
 
2. Samuel 6
  6, 1: Die Bundeslade kommt nach Jerusalem
 
2. Samuel 7
  7, 1: Gottes Zusagen an David
  7, 17: Davids Dankgebet
 
2. Samuel 8
  8, 1: Davids Siege
  8, 16: Davids Beamte
 
2. Samuel 9
  9, 1: David und Mefi-Boschet
 
2. Samuel 10
  10, 1: Krieg gegen die Ammoniter
  10, 15: Krieg gegen die Syrer
 

11-20: Davids Krisen

Ehebruch und Mord (11-12)

2. Samuel 11
  11, 1: Davids Ehebruch
  11, 14: David lässt den Ehemann ermorden
 
2. Samuel 12
  12, 1: Natans Seelsorge
  12, 15: Davids Kampf um das Kind
  12, 24: Die Geburt Salomos
  12, 26: Die Eroberung von Rabba
 

Familienprobleme (13-14)

2. Samuel 13
  13, 1: Amnons Schandtat
  13, 20: Abschaloms Rache
  13, 38: Abschaloms Rückkehr
 
2. Samuel 14
  14, 25: Abschalom setzt sich durch
 

Rebellion im Volk (15-20)

2. Samuel 15
  15, 1: Abschaloms Aufstand beginnt
  15, 13: Davids Flucht aus Jerusalem
 
2. Samuel 16
  16, 1: David und Ziba
  16, 5: David und Schimi
  16, 15: Abschalom schläft mit Davids Frauen
 
2. Samuel 17
  17, 1: Huschai und Ahitofel
  17, 27: Unterstützung für David in Mahanajim
 
2. Samuel 18
  18, 1: Davids Vorbereitungen zum Kampf
  18, 6: Abschaloms Tod
  18, 19: David erfährt von Abschaloms Tod
 
2. Samuel 19
  19, 1: Davids Trauer um Abschalom
  19, 10: Davids Rückkehr nach Jerusalem
 
2. Samuel 20
  20, 1: Schebas Aufstand
  20, 23: Davids oberste Beamte
 

21-24: Davids letzte Kämpfe und Anordnungen

2. Samuel 21
  21, 1: Die Sühnung einer Blutschuld von König Saul
  21, 15: Davids Helden und ihre Taten
 
2. Samuel 22
  22, 1: Davids Danklied
 
2. Samuel 23
  23, 1: Davids Vermächtnis
  23, 8: Davids Elitetruppe
 
2. Samuel 24
  24, 1: Davids Volkszählung
  24, 10: Gottes Gericht: die Pest
  24, 18: David baut einen Altar auf dem Dreschplatz

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Timna-Park - Timna-Berg
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind

 

Zufallstext

8In seinem 18. Regierungsjahr, noch während er das Land und den Tempel reinigte, beauftragte er den Staatsschreiber Schafan Ben-Azalja, den Stadtobersten Maaseja und Joach Ben-Joahas, den Sprecher des Königs, das Haus Jahwes, seines Gottes, auszubessern. 9Sie kamen zum Hohen Priester Hilkija und übergaben ihm das Geld, das ins Gotteshaus gebracht worden war. Die Leviten hatten es von den Leuten aus Manasse, Efraïm und dem ganzen Rest Israels sowie von Juda, Benjamin und den Einwohnern Jerusalems eingesammelt. 10Sie händigten es den Meistern aus, denen die Ausbesserungsarbeiten am Haus Jahwes anvertraut waren. 11Diese zahlten davon den Lohn für die Handwerker und Bauarbeiter und kauften behauene Steine und Holz für die Dachbinder, um die Gebäudeteile, welche die Könige von Juda hatten verfallen lassen, mit neuen Balken zu versehen. 12Die Männer arbeiteten sehr gewissenhaft. Die Leviten Jahat und Obadja von den Nachkommen Meraris sowie Secharja und Meschullam von den Nachkommen Kehats führten die Aufsicht. Die Leviten, die sich mit Musikinstrumenten auskannten, 13leiteten die Lastträger an und hatten die Aufsicht über alle Arbeiter der verschiedenen Dienstleistungen. Einzelne Leviten waren Schreiber, Listenführer und Torwächter. 14Als sie das Geld holten, das im Haus Jahwes eingegangen war, fand der Priester Hilkija die Schriftrolle mit dem Gesetz, das Jahwe durch Mose gegeben hatte. 15Da sagte Hilkija zu Schafan, dem Staatsschreiber: "Ich habe die Schriftrolle mit dem Gesetz im Haus Jahwes gefunden!" und gab sie ihm.

2.Chron. 34,8 bis 2.Chron. 34,15 - NeÜ bibel.heute (2019)