NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 141

Psalm 141

Bitte um Bewahrung vor Sünde

 1  Ein Psalmlied von David.

Jahwe, ich rufe zu dir, komm schnell! / Hör mein Rufen bitte an!  2  Lass wie Weihrauch mein Gebet vor dir sein, / meine erhobenen Hände wie ein Opfer zur Nacht. (2.Mose 30,7; 2.Mose 29,39)  3  Stell eine Wache vor meinen Mund, / einen Posten, der meine Lippen bewacht! (Ps. 39,2)

 4  Lass nicht zu, dass ich nach bösen Dingen verlange; / dass ich mit schlechten Leuten böse Taten begehe; / dass ich nach ihren Leckerbissen gierig bin! (Ps. 119,36)  5  Ein Gerechter möge mich schlagen, / das betrachte ich als Freundlichkeit, / als Wohltat, die ich gerne annehmen will.

Doch mein Gebet ist gegen jene Bösen gerichtet.[*]Bösen gerichtet. Führt offenbar den Gedanken von Vers 4 fort. Die Übersetzung bis Vers 7 ist aber unsicher. (3.Mose 19,17; Spr. 27,5-6)  6  Und wenn dann ihre Führer vom Felsen gestürzt sind, / werden sie sehen, wie milde mein Urteil noch war:  7  "Wie einer das Erdreich aufreißt und pflügt", sagen sie, / "so sind unsere Gebeine ins Tor der Toten gestreut."

 8  Auf dich, Jahwe, sind meine Augen gelenkt, / zu dir, Herr, fliehe ich hin. / Schütte mein Leben nicht aus!  9  Und schütze mich vor dem Netz, das die Bösen mir legten, / den Fallen, in die ich hineinstürzen soll.  10  Lass sie stolpern in ihren eigenen Strick / und führe mich sicher an ihnen vorbei. (Ps. 7,16)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 140 <<<   Psalm 141   >>> Psalm 142

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 139,24 bis 142,7; Luther (1570): Psalm 140,9 bis 143,2

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Ziege
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Timna-Park - Timna-Berg
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

15um einzuladen, den, der vorübergeht, / der einen geraden Weg verfolgt: 16"Wer unerfahren ist, der kehre hier ein!" / Sie redet zu denen ohne Verstand: 17"Gestohlenes Wasser ist süß, / und heimlich entwendetes Brot schmeckt ganz besonders gut!" 18Doch wer ihr folgt, weiß nicht, dass dort die Schatten hausen, / denn ihre früheren Gäste sind schon in der Totenwelt. 1Es folgen Sprichwörter Salomos. Ein kluger Sohn ist Vaters Glück, / doch ein dummer ist Mutters Kummer. 2Unrecht Gut gedeiht nicht gut, / doch Gerechtigkeit rettet vom Tod. 3Jahwe lässt keinen verhungern, der gottgefällig lebt, / doch die Gier der Gottlosen stößt er zurück. 4Wer lässig schafft, wird arm, / doch fleißige Hände machen reich.

Spr. 9,15 bis Spr. 10,4 - NeÜ bibel.heute (2019)