NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 134

Psalm 134

Nächtliches Lob

 1  Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel.

Auf, ihr Diener Jahwes, lobt den Namen Jahwes, / die ihr steht im Hause Jahwes in der Nacht!  2  Hebt eure Hände zum Heiligtum auf / und lobt Jahwe!

 3  Jahwe, der Himmel und Erde gemacht hat, segne dich vom Zionsberg aus! (Ps. 115,15)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 133 <<<   Psalm 134   >>> Psalm 135

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 132,4 bis 135,13; Luther (1570): Psalm 134,1 bis 136,9

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Geburtshaus
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

31Doch wird er ertappt, muss er es ersetzen, / siebenfach, mit allem, was er besitzt. 32Doch wer mit der Frau eines anderen Mannes Ehebruch treibt, / muss den Verstand verloren haben. / Nur wer sich selbst vernichten will, / lässt sich auf so etwas ein. 33Schläge und Schande bringt es ihm ein / und eine Schmach, die er nie wieder auslöschen kann. 34Denn Eifersucht erweckt die Wut des Ehemanns; / hat er zur Rache Gelegenheit, verschont er dich nicht. 35Er lässt sich auf keine Entschädigung ein, / bleibt unerbittlich, selbst wenn du ihn mit Geld überhäufst. 1Mein Sohn, bewahre meine Worte, / hüte meine Weisung wie einen Schatz! 2Bewahre meine Gebote, damit du lebst; / hüte sie wie deinen Augapfel. 3Binde sie um deine Finger, / schreibe sie tief in dein Herz!

Spr. 6,31 bis Spr. 7,3 - NeÜ bibel.heute (2019)