NeÜ bibel.heute > AT > 2. Könige

Das zweite Buch Könige

Das geteilte Reich in Trümmern

Das zweite Buch von den Königen. Ursprünglich waren beide Königsbücher ein einziges Buch auf einer langen Schriftrolle. Siehe deshalb die Einführung bei 1. Könige!

Wie beide Reiche Israels sich zugrunde richten und die Bevölkerung mit Gewalt aus dem Land vertrieben wird.

1-17: Das Nordreich Israel

Ein Prophet in Israel (1-8)

2. Könige 1
  1, 1: Ahasja und Elija
 
2. Könige 2
  2, 1: Elija und Elischa
  2, 19: Hilfe in Jericho, Gericht in Bet-El
 
2. Könige 3
  3, 1: Joram von Israel
 
2. Könige 4
  4, 1: Elischa und das Öl der Witwe
  4, 8: Elischa und die Frau aus Schunem
  4, 38: Elischa und die Hungernden
 
2. Könige 5
  5, 1: Elischa und Naaman
 
2. Könige 6
  6, 1: Elischa und die Axt
  6, 8: Elischa und die Syrer
  6, 24: Elischa im belagerten Samaria
 
2. Könige 7
 
2. Könige 8
  8, 1: Elischa und die Frau aus Schunem (Fortsetzung)
  8, 7: Elischa und Hasaël von Damaskus
  8, 16: Joram von Juda
  8, 25: Ahasja von Juda
 

Ein Gerichtsbringer in Israel (9-10)

2. Könige 9
  9, 1: Jehus Aufstand
  9, 14: Jehu tötet Joram und Ahasja
  9, 30: Isebels Ende
 
2. Könige 10
  10, 1: Untergang der Familie Ahabs
  10, 18: Beseitigung der Baalspriester
 

Ein Gerichtsbote in Juda (11-12)

2. Könige 11
  11, 1: Atalja und Joasch
 
2. Könige 12
  12, 1: Joasch von Juda
 

Der Weg in die assyrische Gefangenschaft (13-17)

2. Könige 13
  13, 1: Joahas von Israel
  13, 10: Joasch und der sterbende Elischa
 
2. Könige 14
  14, 1: Amazja von Juda
  14, 23: Jerobeam II. von Israel
 
2. Könige 15
  15, 1: Asarja (Usija) von Juda
  15, 8: Secharja von Israel
  15, 13: Schallum von Israel
  15, 17: Menahem von Israel
  15, 23: Pekachja von Israel
  15, 27: Pekach von Israel
  15, 32: Jotam von Juda
 
2. Könige 16
  16, 1: Ahas von Juda
 
2. Könige 17
  17, 1: Hoschea von Israel
  17, 7: Israels Schuld an seiner Wegführung
  17, 24: Samaria wird wieder besiedelt
 

18-25: Das Südreich Juda

Der gute König Hiskija (18-20)

2. Könige 18
  18, 1: Hiskija von Juda
  18, 9: Die Assyrer erobern Samaria
  18, 13: Assyrer vor Jerusalem
 
2. Könige 19
  19, 1: Jahwe ermutigt Hiskija
 
2. Könige 20
  20, 1: Hiskijas Krankheit
  20, 12: Gesandte aus Babylon
 

Die bösen Söhne Hiskijas (21)

2. Könige 21
  21, 1: Manasse von Juda
  21, 19: Amon von Juda
 

Der gute König Joschija (22-23)

2. Könige 22
  22, 1: Joschija von Juda und das Gesetzbuch
 
2. Könige 23
  23, 1: Joschijas Reformen
  23, 26: Das Ende Joschijas

Die bösen Söhne Joschijas (23-24)

  23, 31: Joahas und Jojakim
 
2. Könige 24
  24, 8: Jojachin von Juda
  24, 18: Zidkija von Juda
 

Der Weg in die babylonische Gefangenschaft (25)

2. Könige 25
  25, 8: Die Zerstörung Jerusalems
  25, 22: Der Statthalter Gedalja
  25, 27: Jojachins Begnadigung

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Berg Nebo

 

Zufallstext

9Sie laufen in die Stadt, rennen auf der Mauer, erklimmen die Häuser, steigen wie Diebe zum Fenster hinein. 10Vor ihnen erbebt die Erde, der Himmel zittert, Sonne und Mond kleiden sich in Trauer, und die Sterne verlieren ihren Schein. 11Und der HERR läßt seine Stimme hören vor seinem Kriegsvolk her; denn sehr groß ist sein Heerlager und gewaltig sind, die seinen Befehl vollstrecken. Ja, groß ist der Tag des HERRN und sehr schrecklich; wer kann ihn ertragen? 12Doch auch jetzt noch, spricht der HERR, kehret euch zu mir von ganzem Herzen mit Fasten, mit Weinen, mit Klagen! 13Zerreißet eure Herzen und nicht eure Kleider und kehret zurück zu dem HERRN, eurem Gott; denn er ist gnädig und barmherzig, langmütig und von großer Gnade und läßt sich des Übels gereuen. 14Wer weiß, ob es ihn nicht wieder reuen, und ob er nicht einen Segen zurücklassen wird, Speis und Trankopfer für den HERRN, euren Gott? 15Stoßt in die Posaune zu Zion, heiligt ein Fasten, beruft eine allgemeine Versammlung! 16Versammelt das Volk, heiligt die Gemeinde, bringt die Ältesten herbei, versammelt die Kindlein und die Säuglinge; der Bräutigam gehe aus seiner Kammer und die Braut aus ihrem Gemach!

Joel 2,9 bis Joel 2,16 - Schlachter (1951)