NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 112

Psalm 112

Das Glück der Gottesfurcht

 1  Halleluja, preist Jahwe! / Wie glücklich ist, wer Jahwe fürchtet, / wer große Freude an seinen Geboten hat![*]Psalm 112 ist ein alphabetischer Psalm wie 111. (Ps. 1,1)

 2  Seine Nachkommen werden mächtig im Land. / Als aufrichtige Menschen werden sie gesegnet sein. (Spr. 20,7)  3  Vermögen und Reichtum sind in seinem Haus, / und seine gerechten Taten werden unvergessen sein.

 4  Den Aufrichtigen strahlt Licht in der Finsternis auf, / gnädig, barmherzig und gerecht. (Ps. 37,6)  5  Wohl dem, der gütig ist und leiht, / der sich ans Recht hält in seinem Geschäft! (Ps. 41,2)

 6  Niemals gerät er ins Wanken / und nie wird der Gerechte vergessen sein.  7  Schlimme Nachricht macht ihm keine Angst, / mit ruhigem Herzen vertraut er Jahwe.

 8  Verankert ist sein Herz, er fürchtet sich nicht, / denn bald schaut er auf seine Feinde herab. (Ps. 91,8)  9  Großzügig beschenkt er den Armen, / seine Gerechtigkeit bleibt.[*]Wird im Neuen Testament von Paulus zitiert: 2. Korinther 9,9.

Er bekommt Ehre und Macht. (2.Kor. 9,9)  10  Der Gottlose sieht es mit Zorn, / er knirscht mit den Zähnen und vergeht vor Wut. / Seine bösen Pläne zerrinnen in nichts. (Ps. 35,16)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 111 <<<   Psalm 112   >>> Psalm 113

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 111,5 bis 115,1; Luther (1570): Psalm 110,1 bis 112,9; Psalm 112,10 bis 115,17

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansichten der Stadt
Biblische Orte - Ammonitenwand
Vom Schätze sammeln
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Tiere in der Bibel - Fledermaus
Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Parallelen zwischen dem Paradies und der Stiftshütte

 

Zufallstext

12Aber die Israeliten taten weiterhin Böses vor Jahwe. Da gab Jahwe Eglon, dem König der Moabiter, Macht über Israel, und zwar weil sie taten, was Jahwe missfiel. 13Eglon verbündete sich mit den Ammonitern und Amalekitern. Er besiegte Israel und besetzte die Palmenstadt. 14Achtzehn Jahre lang mussten die Israeliten dem Moabiterkönig Eglon Tribut zahlen. 15Da schrien sie zu Jahwe um Hilfe und er ließ ihnen einen Retter erstehen: Ehud Ben-Gera, einen Linkshänder aus dem Stamm Benjamin. Die Israeliten hatten ihn ausgewählt, den Tribut an König Eglon zu überbringen. 16Da ließ sich Ehud einen 40 cm langen beidseitig geschliffenen Dolch schmieden und gürtete ihn an seine rechte Hüfte unter sein Gewand. 17So vorbereitet präsentierte er dem König von Moab den Tribut. Dieser Eglon war übrigens ein sehr fetter Mann. 18Nach der Übergabe ging Ehud in Begleitung der Leute, die die Abgabe getragen hatten, weg. 19Bei den Götterbildern, die in der Nähe von Gilgal standen, kehrte er aber wieder um und ging noch einmal zurück. "Ich habe eine geheime Botschaft an dich, o König!", sagte er. "Pst! Ksch!", machte Eglon. Da gingen alle Diener des Königs hinaus.

Richt. 3,12 bis Richt. 3,19 - NeÜ bibel.heute (2019)