NeÜ bibel.heute > AT > Psalm > Kapitel 124

Psalm 124

Befreit

 1  Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel. Von David.

Wäre Jahwe nicht bei uns gewesen, / so soll Israel sagen,  2  wäre Jahwe nicht bei uns gewesen, / als Menschen gegen uns standen,  3  dann hätten sie uns wutentbrannt / lebendig verschlungen.  4  Dann hätten uns die Fluten fortgeschwemmt, / ein Wildbach uns überströmt, (Ps. 42,8; Ps. 69,16)  5  unser Leben wäre fortgerissen / durch das tobende Wasser.

 6  Gelobt sei Jahwe, / der uns nicht ihren Zähnen / als Beute überließ.  7  Wie ein Vogel aus dem Netz des Fängers sind wir entkommen; / das Netz ist zerrissen, und wir sind frei.  8  Unsere Hilfe kommt von Jahwe, / der Himmel und Erde gemacht hat. (Ps. 121,2)

 

© 2019 by Karl-Heinz Vanheiden (Textstand 19.12)
www.derbibelvertrauen.deDirekt zur Originalseite

Psalm 123 <<<   Psalm 124   >>> Psalm 125

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 121,8 bis 126,6; Luther (1570): Psalm 122,3 bis 126,2

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Cherubim - die Engel
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin

 

Zufallstext

8Bei Gott liegt meine Ehre und mein Heil. / Er ist meine Zuflucht, mein Fels und mein Halt. 9Vertraut auf ihn zu jeder Zeit, ihr Leute aus meinem Volk! / Schüttet euer Herz vor ihm aus, denn unsere Zuflucht ist Gott! 10Die Menschen sind nur Nebeldunst, / Männer ein täuschendes Nichts. / Auf der Waage schnellen sie hoch; / allesamt sind sie leichter als Luft. 11Vertraut nicht auf Erpressung! / Betrügt euch nicht durch Raub! / Und wenn der Wohlstand wächst, / hängt das Herz nicht daran! 12Einmal hat Gott geredet, / zweimal habe ich dies gehört: / Gott gehört die Macht; 13ja dir, mein Herr, die Güte. / Denn du vergiltst jedem wie er es verdient. 1Ein Psalmlied von David, als er in der Wüste Juda war. 2Gott, du bist mein Gott! Ich suche nach dir! / Nach dir hat meine Seele Durst, / nach dir sehnt sich mein Körper / in einem trockenen, erschöpften Land, wo kein Wasser mehr ist.

Ps. 62,8 bis Ps. 63,2 - NeÜ bibel.heute (2019)