> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 81

Psalm 81

Die wahre Festfeier

1Dem Vorsänger. Auf der Gittit. Von Asaph.

2Jubelt Gott, der unsre Stärke ist, jauchzet dem Gott Jakobs! 3Stimmt ein Lied an und nehmt die Pauke zur Hand, die liebliche Harfe mit dem Psalter! 4Blaset am Neumond die Posaune, am Vollmond, unserm festlichen Tag! (3.Mose 23,24; 3.Mose 23,34) 5Denn das ist Israels Pflicht; der Gott Jakobs hat ein Anrecht darauf. 6Er verordnete es zum Zeugnis in Joseph, als er auszog wider Ägypten. 7Eine Sprache, die ich nicht kannte, hörte ich: »Ich habe die Last von seiner Schulter genommen, seine Hände sind des Tragkorbes los geworden. 8Da du mich anriefst in der Not, errettete ich dich; ich antwortete dir mit geheimnisvoller Donnerstimme und prüfte dich am Haderwasser. (Pause.) (2.Mose 17,7; 4.Mose 20,13) 9Höre, mein Volk, ich will dich ermahnen; Israel, wenn du mir doch Gehör schenken wolltest! 10Kein fremder Gott soll unter dir sein, und einen unbekannten Gott bete nicht an! (2.Mose 20,2-3) 11Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland heraufgeführt hat. Tue deinen Mund weit auf, so will ich ihn füllen!

12Aber mein Volk hat meiner Stimme nicht gehorcht, und Israel wollte nichts von mir. 13Da überließ ich sie der Verstocktheit ihres Herzens, daß sie wandelten nach ihrem eigenen Rat. (Apg. 14,16)

14Wollte mein Volk mir gehorchen und Israel in meinen Wegen wandeln, 15wie leicht könnte ich ihre Feinde demütigen und meine Hand gegen ihre Widersacher wenden! 16Die den HERRN hassen, müßten ihm schmeicheln; ihre Zeit aber würde ewiglich währen! 17Und er würde sie mit dem besten Weizen speisen und mit Honig aus dem Felsen sättigen!« (5.Mose 32,13)

Psalm 80 <<<   Psalm 81   >>> Psalm 82

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Luther (1912), Elberfelder (1905), Menge (1939)

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ), Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17.

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Amra
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken:: Das Waschen der Füße
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt

 

Zufallstext

31Darum wachet und denket daran, daß ich drei Jahre lang Tag und Nacht nicht abgelassen habe, jeden einzelnen unter Tränen zu ermahnen. 32Und nun übergebe ich euch Gott und dem Wort seiner Gnade, ihm, der mächtig ist zu erbauen und euch das Erbe zu geben unter allen Geheiligten. 33Silber oder Gold oder Kleider habe ich von niemand begehrt; 34ihr wißt selbst, daß für meine Bedürfnisse und für diejenigen meiner Gefährten diese Hände gesorgt haben. 35Überall habe ich euch gezeigt, daß man so arbeiten und sich der Schwachen annehmen und der Worte des Herrn Jesus eingedenk sein müsse, da er selbst gesagt hat: Geben ist seliger als nehmen! 36Und nachdem er solches gesagt hatte, kniete er nieder und betete mit ihnen allen. 37Da weinten alle sehr, fielen Paulus um den Hals und küßten ihn, 38schmerzlich betrübt, am meisten über das Wort, das er gesagt hatte, sie würden sein Angesicht nicht mehr sehen. Und sie geleiteten ihn zum Schiff.

Apg. 20,31 bis Apg. 20,38 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel