Zufallsbilder

Vom Schätze sammeln
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Berg Nebo
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Yom Kippur, der große Versöhnungstag

 

Zufallstext

43Er hat Gott vertraut; der erlöse ihn nun, hat er Lust zu ihm; denn er hat gesagt: Ich bin Gottes Sohn. 44Desgleichen schmähten ihn auch die Mörder, die mit ihm gekreuzigt waren. 45Und von der sechsten Stunde an ward eine Finsternis über das ganze Land bis zu der neunten Stunde. 46Und um die neunte Stunde schrie Jesus laut und sprach: Eli, Eli, lama asabthani? das heißt: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? 47Etliche aber, die dastanden, da sie das hörten, sprachen sie: Der ruft den Elia. 48Und alsbald lief einer unter ihnen, nahm einen Schwamm und füllte ihn mit Essig und steckte ihn auf ein Rohr und tränkte ihn. 49Die anderen aber sprachen: Halt, lass sehen, ob Elia komme und ihm helfe. 50Aber Jesus schrie abermals laut und verschied.

Matth. 27,43 bis Matth. 27,50 - Luther (1912)